Niclas Pieczkowski verlässt GWD
Allgemein | 09. Jan 2023

Der Kapitän geht von Bord. Niclas Pieczkowski hat ein Angebot zu einer Vertragsverlängerung abgelehnt und wird Minden aus persönlichen Gründen zum Saisonende verlassen. Für den 33-Jährigen geht damit ein zweijähriges Engagement an der Weser zu Ende. Präsentiert werden diese Kadernews vom Mindener Tageblatt.

Im Sommer 2021 war der 41-fache Nationalspieler aus Leipzig in den Mühlenkreis gekommen, wo er bereits von 2014 bis 2016 für den TuS N-Lübbecke aktiv war. In Minden überzeugte Pieczkowski in der Saison 2021/22 nicht nur sportlich mit 85 Toren in 41 Spielen, sondern auch charakterlich. Der Neuzugang wurde auf Anhieb zum Kapitän gewählt und trägt die Binde auch in diesem Jahr.

„Wir wissen, dass Niclas ein Familienmensch ist und akzeptieren seine Entscheidung natürlich. Wir hätten ihn gern weiterhin als Führungsspieler an uns gebunden, aber oft sind im Leben nicht nur die sportlichen Dinge entscheidend. Wir danken Niclas für seinen sehr vorbildlichen Einsatz im GWD-Trikot und wünschen ihm nur das Beste für die Zukunft.“, sagt GWD-Geschäftsführer Nils Torbrügge.

„Ausschlaggebender Punkt für den Wechsel war letztlich die Kombination aus privater und beruflicher Zukunftsperspektive. Ich möchte mich bei allen Beteiligten von GWD sowie beim Umfeld für das Vertrauen, dass mir von Anfang an entgegengebracht wurde, bedanken. Ich werde alles daransetzen, dass GWD auch in der nächsten Saison erstklassig bleibt.“, sagt Niclas Pieczkowski.

© GWD Minden – bra

Melitta EDEKA Hammer Porta Möbel Harting Volksbank Herford-Mindener Land Hummel GWD Pool
Wago Mindener Tageblatt WEZ DENIOS HDZ-NRW Barre Select Stadt Minden