Justus Richtzenhain verletzt sich erneut
Allgemein | 07. Sep 2023

Rückschlag für Justus Richtzenhain: Der GWD-Kreisläufer hat sich erneut am linken Knie verletzt und wird auf unbestimmte Zeit ausfallen. Richtzenhain hatte sich im November letzten Jahres das Kreuzband gerissen und stand kurz vor seinem Comeback im Bundesligateam.  

„Das tut mir für Justus unheimlich leid. Er hat monatelang so hart an seinem Comeback gearbeitet. Jetzt kurz vor dem Ziel so einen herben Rückschlag einstecken zu müssen, ist schon tragisch. Wir werden ihn natürlich auch dieses Mal bestmöglich unterstützen und ihm die nötige Zeit geben, um wieder komplett fit zu werden“, sagt GWD-Geschäftsführer Nils Torbrügge.

Richtzenhain sollte schonend wieder an die Belastungen im Spielbetrieb herabgeführt werden. Bei seinem Einsatz im Reserveteam hatte er sich dann ohne Einwirkung des Gegners wieder am linken Kreuzband verletzt. „Das Kniegelenk ist instabil. Wir werden noch abschließende Untersuchungen vornehmen und dann über das bestmögliche Vorgehen entscheiden. Von einem mehrmonatigen Ausfall müssen wir nach heutigem Stand aber ausgehen“, beurteilt Mannschaftsarzt Dr. Jörg Pöhlmann die Lage.

 

© GWD Minden – bra

Melitta EDEKA Hammer Porta Möbel Harting Volksbank Herford-Mindener Land Hummel GWD Pool
Wago Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Meyer Jumbo Barre Select Stadt Minden Kreis Minden-Lübbecke