Wir sind zu Gast beim TBV Lemgo
Bundesliga | 13. Feb 2020

Drei Punkte und 50 Kilometer trennen GWD Minden und den TBV Lemgo voneinander. Sowohl sportlich als auch emotional steckt also eine Menge Spannung in dem Derby der beiden Erstligisten aus Ostwestfalen. In der Phoenix Contact Arena wird sich am Sonntag ab 16 Uhr entscheiden, wer die zwei Punkte auf seinem Konto verbuchen kann.

Der TBV Lemgo ist in der Saison Bjarki Mar Elisson.  173 Mal hat der Linksaußen bislang ins Schwarze getroffen und ist damit nicht nur Ligaprimus, sondern so etwas wie die Lebensversicherung des TBV.  In jedem dritten Spiel netzte der Isländer zweistellig ein und seine Trefferquote lag selten unter 70 Prozent. Auch im Hinspiel in der KAMPA-Halle erzielte Elisson 12 der 31 Lemgoer Treffer. Im September behielt dennoch GWD Minden die Oberhand und siegte mit 33:31 (17:15). Seitdem blieb der TBV Lemgo von personellen Rückschlägen nicht verschont. Tim Suton und Fabian von Olphen (beide Kreuzbandriss) sowie Isias Guardiola (Mittelhandbruch) stehen auf der Ausfallliste der Lipper. Seine Hausaufgaben hat das Team von Florian Kehrmann dennoch gemacht und wichtige Punkte gegen Mannschaften aus dem Tabellenkeller geholt. Mit dem 39-jährigen Evars Klesniks haben die Lemgoer einen Abwehrspezialisten verpflichtet, der in Minden wohnt und von 2009 bis 2013 das GWD-Trikot getragen hat.

Das sagt Frank Carstens: „Die Spiele zwischen dem TBV und uns waren in den letzten Jahren immer super interessant und oft hat dabei die Gastmannschaft gewinnen können. Seit unserem Wiederaufstieg haben wir eine ganz gute Bilanz in der Phoenix Contact Arena und hoffen natürlich, dass die Serie hält. Der TBV ist allerdings eine gut eingespielte und stabile Mannschaft, bei der ein Rad in das andere greift. Spektakulärster Spieler ist natürlich Bjarki Elisson, der ja auch extrem effektiv ist. Das Tempospiel wird am Sonntag ein entscheidender Faktor sein. Wir müssen da aufmerksam sein, schnell in die Positionsabwehr kommen und alle Lemgoer von uns haben. “

Personelle Situation: Anders als beim TBV ist die personelle Situation im Mindener Team entspannt. Eine leichte Erkältung bei Kevin Gulliksen ist die einzig nennenswerte Blessur, die Frank Carstens vermelden musste.

Tickets und Fans: Für das Ostwestfalen-Derby gibt es nur noch wenige vereinzelte Sitzplätze und Stehplätze. Einen Überblick gibt es im Ticketshop des TBV.

© GWD Minden – bra

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden