Wir sind zu Gast beim SC DHfK Leipzig
Bundesliga | 01. Jun 2021

Es geht weiter Schlag auf Schlag für die Grün-Weißen: Nach dem Sieben-Spiele-Mai stehen im Saisonendspurt im Juni jetzt noch fünf Begegnungen an. Am morgigen Mittwoch geht es für die Männer von Frank Carstens zum Auswärtsspiel nach Leipzig zum SC DHfK. Anwurf in der QUARTERBACK Immobilien ARENA ist um 19 Uhr.

Gegner: Das Team von André Haber spielt mit aktuell 33:29 Punkten auf Platz acht eine grundsolide Saison und rangiert im Mittelfeld der Tabelle. Mit dem Abstieg hatte der Traditionsclub aus dem Osten von Anfang an nichts zu tun, allerdings sind auch die vorderen Plätze mittlerweile ein wenig außer Reichweite geraten. Im bisherigen Saisonverlauf der Leipziger stechen vor allem die drei Derby-Siege gegen Magdeburg (33:29 und 33:34) und Berlin (27:28) sowie der 26:33-Erfolg bei den Rhein-Neckar Löwen hervor. Am vergangenen Sonntag siegte die Haber-Sieben bei FRISCH AUF! Göppingen mit 30:33.
Beim Blick in den Kader fallen einige grün-weiße Verbindungen auf: Im Tor des SC steht mit Joel ein echtes Mindener Eigengewächs, das sämtliche Jugendmannschaften bei GWD durchlaufen hat. Mittelmann Niklas Pieczkowski geht dagegen den umgekehrten Weg und wird sich den Dankersern zur neuen Saison als Ersatz für Juri Knorr anschließen. Auch Maximilian Janke, der sich den Grün-Weißen zur Winterpause anschloss, ist ein Ex-Leipziger. Ebenfalls verlassen wird die Sachsen Nationalspieler und Leistungsträger Philipp Weber: Der Rückraumlinke schließt sich zur neuen Saison seinem Heimatverein aus Magdeburg an. Ersatz steht mit Sime Ivic vom HC Erlangen und Simon Ernst von den Füchsen Berlin schon bereit.

Das sagt Frank Carstens: Nach den guten Leistungen seines Teams in den letzten Wochen hätte sich der Trainer der Grün-Weißen zum Saisonende einen entspannteren Saisonendspurt gewünscht. Frank Carstens gibt auch an, dass mit einer engen Tabellensituation zum Saisonende immer gerechnet wurde und macht deutlich, dass die Ausgangslage für GWD gut ist: „Wir haben vier Punkte Vorsprung auf Eulen Ludwigshafen und nach oben zum TVB Stuttgart sind es auch nur zwei Punkte.“
Nach der Heimpleite gegen den SC Magdeburg am vergangenen Wochenende „müssen die Köpfe schnell wieder hochgenommen werden“, sagt Carstens und schaut dem Auswärtsspiel am Mittwoch gegen den SC DHfK Leipzig positiv entgegen: „Wir werden noch mal alles mobilisieren und vor allem ist die mentale Frische wichtig“.
Zur Vorbereitung auf das Auswärtsspiel bleibt Carstens ein Tag zum Training des Angriffes und ein Tag zur Schulung der Abwehr. „Das ist mehr als wir vor manchen anderen Spielen hatten“, gibt der Trainer der Grün-Weißen an.
Frank Carstens blickt mit Vorfreude auf das Spiel in Leipzig, denn „wir werden in Leipzig zum ersten Mal wieder vor Zuschauern spielen. So, wie bei uns demnächst auch. Schön, dass das zum Saisonende noch möglich wird.“

Personal: An der Personalsituation der Grün-Weißen hat sich nicht viel verändert. Es fehlen weiterhin Aliaksandr Padshyvalau (Fuß), Max Staar (Knöchel) sowie Miljan Pusica und Christoph Reißky (beide Kreuzbandriss).

Spieltagspartner: Bei den Spielen gegen den SC DHfk Leipzig werden wir von unserem Team 17 Partner porta Möbel unterstützt!

© GWD Minden – jk

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden