Wir sind zu Gast bei FRISCH AUF! Göppingen
Bundesliga | 23. Mrz 2021

Es geht auf Auswärtsfahrt für die Grün-Weißen! Bevor Samstag der Gegner Rhein-Neckar Löwen heißt, gastiert das Team von Trainer Frank Carstens am Donnerstag bei den aktuell formstarken Göppingern. Anwurf in der EWS Arena ist um 19 Uhr.

Gegner: Das Team von Trainer Hartmut Mayerhoffer kann getrost als Überraschungsmannschaft der Saison bezeichnet werden. Mit 27:13 Punkten stehen die Schwaben aktuell auf Platz fünf mit nur einem Minuspunkt mehr als die Rhein-Neckar Löwen auf dem vierten Rang. Im neuen Jahr konnte FRISCH AUF! bislang alle sechs Spiele für sich entscheiden und setzte dabei mit zwei Siegen gegen die Rhein-Neckar Löwen ein gewaltiges Ausrufezeichen. Aber auch über die komplette Spielzeit gesehen punktete die Mayerhoffer-Sieben sehr konstant, Ausrutscher wie beim 27:27-Unentschieden gegen den HC Erlangen oder der deutlichen 31:25-Niederlage in Hannover waren eher die Seltenheit.
Beim Blick in den Kader fallen mit Marcel Schiller und Sebastian Heymann sofort zwei Spieler auf, die in dieser Saison auch beim DHB starke Auftritte hingelegt haben. Linksaußen Schiller rangiert mit 138 Treffern aktuell auf Platz drei der Torjägerliste der LIQUI MOLY HBL. Denker und Lenker der Göppinger ist FA-Urgestein Tim Kneule auf der Rückraum Mitte. Mit Janus Dadi Smarason, der vor der Saison von Aalborg BK kam, haben die Schwaben einen weiteren starken Mittelmann hinzubekommen.

Das sagt Frank Carstens: „Nachdem wir die anspruchsvolle Aufgabe in Coburg, wo wir in der Favoritenrolle waren, hinter uns gebracht haben, haben wir jetzt eine andere Konstellation. Wir fahren als klarer Außenseiter nach Göppingen. Göppingen ist für mich die Mannschaft der Stunde und die Mannschaft des Jahres. Dieses Jahr haben sie auch die nötige Konstanz. Was die an Ergebnissen abliefern, ist nur mit dem BHC zu vergleichen“, zeigt sich Frank Carstens beeindruckt, wie sich die Schwaben aktuell gegen die Top-Clubs der Liga behaupten. „Sie sind auf allen Positionen sehr gut besetzt. Smarason hat die Qualität nochmal auf ein neues Level gehoben. Mit Schiller und Heymann haben sie natürlich spektakuläre Spieler und mit Kresimir Kozina einen der besten Offensivkreisläufer der Liga. Da wird es für uns in der Abwehr wichtig sein, einen guten Mix aus der nötigen Aggressivität und dem Zustellen des Kreises zu finden“, beschreibt Carstens die Anforderungen für die grün-weiße Deckung. „In der Abwehr sind sie eines der besten Teams in der Liga. Sie spielen eine sehr aggressive 6:0-Deckung, setzen den Gegner permanent unter Druck und suchen permanent die Zweikämpfe. Da bleibt uns wenig Zeit für die Vorbereitung der Angriffe. Sie sind sehr kämpferisch und laufstark, da tun sich alle Mannschaften gegen schwer“, meint der GWD-Coach, der daher für den Angriff eine gute Entscheidungsfähigkeit sowie das Bespielen der zweiten Angriffsreihe um Außen und Kreis als entscheidend beschreibt.
„Wir fahren frohen Mutes nach Göppingen. Wir haben uns jetzt eine gute Position im Hinblick auf den Abstand zu den Abstiegsplätzen erarbeitet. Wir haben große Lust auf die nächsten Aufgaben“, so Carstens, der ergänzt, dass man, wenn man sich eigenen Ergebnisse diese Saison angucke, auch für Punkte in Göppingen infrage komme. „Das ist auch das Ziel für Donnerstag.“

Personal: Aliaksandr Padshyvalau ist nach seiner leichten Erkältung, aufgrund dessen er das Heimspiel gegen Coburg vorsichtshalber pausierte, heute wieder in das Training eingestiegen. Joshua Thiele hat nach seinem Zusammenprall aus dem Coburg-Spiel nach wie vor eine Schwellung am Kopf.  Ein Einsatz entscheidet sich morgen, Frank Carstens zeigt sich jedoch „vorsichtig optimistisch, dass er die Reise antreten wird“. Zumindest einem Einsatz am Samstag gegen die Rhein-Neckar Löwen dürfte wohl nichts im Wege stehen.  Ansonsten stehen alle Akteure – abgesehen von den Langzeitverletzten Miljan Pusica (Kreuzbandriss), Lucas Meister (Abriss der Bizepssehne) und Christoph Reissky (Schulterverletzung) – bereit für das Spiel am Donnerstag.

Spieltagspartner: Bei den Spielen gegen FRISCH AUF! Göppingen werden wir unterstützt von unserem Team 17-Partner EDEKA.

 

© GWD Minden – jk

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden