Wir empfangen FRISCH AUF! Göppingen
Bundesliga | 11. Nov 2021

Die ersten zwei Punkte der Saison 2021/2022 stehen auf der Habenseite der Grün-Weißen. Jetzt ist es das Ziel die ungeliebte „Null“ auch in der heimischen Halle zu verabschieden. Damit dies gelingt sind vor allem die Emotionalität und der Kampfgeist wichtige Faktoren. Anwurf in der KAMPA-Halle ist um 15:30 Uhr.

Gegner:  Die Mannschaft von Trainer Hartmut Mayerhoffer konnte in den ersten fünf Partien vier Mal als Sieger von der Platte gehen. Die Aufsteiger aus Hamburg (28:27) und Lübbecke (27:24), sowie die Mannschaften vom TBV Stuttgart (34:27) und dem Bergischen HC (27:24) konnte man zu Beginn besiegen und musste sich lediglich den Rhein-Neckar Löwen (32:37) geschlagen geben. Seit dem sechsten Spieltag wartet man in Göppingen allerdings auf den nächsten Saisonsieg. Gegen die HSG Wetzlar (28:28), die MT Melsungen (26:26) und die SG Flensburg-Handewitt (30:30) gelang den Schwaben jeweils ein Unentschieden, beim SC DHfK Leipzig (20:29) gab es eine deutliche Niederlage. Derzeit steht die Mayerhoffer-Sieben mit 11:9 auf dem sechsten Tabellenplatz.
Die fünf Abgänge nach der letzten Saison kompensierte man in Göppingen mit den Verpflichtungen von Josip Šarac (RK Celje), Jon Lindenchrone Andersen (SønderjyskE Håndbold) sowie dem ehemaligen Mindener Rechtsaußen Kevin Gulliksen. Auch in den Statistiken der LIQUI MOLY HBL findet man die Göppinger im oberen Tabellendrittel wieder. Sie stellen aktuell die stärkste Abwehr sowie den viertbesten Angriff und mit Daniel Rebmann (34,33% Paraden) den aktuell stärksten Torwart der Liga. Auch Nationalspieler und Torschützen-Listen-Zweite Marcel Schiller (61 Tore) sowie Nationalspieler Sebastian Heymann werden die Mindener Fans am Samstag zu Gesicht bekommen.

Das sagt Frank Carstens: Nach dem Spiel gegen die MT Melsungen und den ersten beiden Punkten ist bei den Verantwortlichen von GWD Minden eine gewisse Erleichterung zu spüren. „Ich will nicht unbedingt sagen, dass der Knoten geplatzt ist, aber es war auf jeden Fall eine Erleichterung da!“, so Frank Carstens über den Sieg am Mittwoch. Die Leistung seiner Spieler gegen die Melsunger sieht er als positiven Trend: „Unsere Spielleistung setzt sich fort, wir konnten immer wieder einzelne Elemente verbessern.“ Im letzten Spiel waren dies vor allem die Positionsabwehr sowie das Sechs-gegen-Sechs was dem Trainer der Mindener gut gefallen hat. Lediglich dem Sieben-gegen-Sechs fehlt es noch an Zuverlässigkeit, „Hiermit werden wir sicherlich noch einmal in einer längere Trainingsperiode beschäftigen.“, so Carstens.
Bei FRISCH AUF! Göppingen lobt Carstens das starke Eins-gegen-Eins sowie die individuelle Qualität der Spieler. Die gut eingespielte Mannschaft kommt vor allem über Kampfgeist und Emotionen ins Spiel. Besonders den Neuzugang im rechten Rückraum Jon Lindenchrone Andersen hebt Carstens hervor: „Es ist ein Spielertyp, den sie so vorher nicht hatten. Er ist aus der Distanz gefährlich und technisch sehr gut. Er hat eine hohe Passqualität, was bei den starken eins-gegen-eins Spielern sehr von Vorteil ist. Er steht ihnen sehr gut!“ Die Mindener müssen die Notwendige Aggressivität ins Spiel bringen ohne dabei zu viele Zeitstrafen zu kassieren, denn auch das ist Frank Carstens klar: „Mit Kozina hat Göppingen einen der ausgefuchstesten Kreisläufer in der Liga, der in der Lage ist immer eine Zeitstrafe zu ziehen oder einen Siebenmeter zu schinden! Da müssen wir aufpassen und die Kreisabwehr ist weit vorne anzusiedeln!“

Personal: Frank Carstens kann wie in der Partei gegen Melsungen auf den fast vollständigen Kader der Grün-Weißen zurückgreifen! Die Langzeitverletzten Miljan Pusica, Christoph Reißky (beide Kreuzbandriss) und Doruk Pehlivan (Knie) fehlen weiterhin.

Spieltagspartner: Bei den Spielen gegen FRISCH AUF! Göppingen  werden wir von unserem Team-17 Partner Avoury unterstützt!

Ticketkontingent: Die Tickets sind über den Onlineshop von GWD Minden und an der Abendklasse erhältlich. Bitte beachten Sie die besonderen Einlassbedingungen!

© GWD Minden – goe

Melitta Harting Porta Möbel WEZ Wago GWD Pool
EDEKA Barre Mindener Tageblatt DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden