„Wenn Joschi eine Verschnaufpause braucht, bin ich zur Stelle!“
Bundesliga | 18. Jul 2013

Yves, Du bist seit ein paar Tagen in Minden. Konntest Du Dich schon ein wenig umsehen? Wie der erste Eindruck?
Ich finde mich in Minden gut zurecht. Ich komme gebürtig ja auch aus einer kleineren Stadt, von daher gefällt es mir hier. Ich habe eine Zwei-Zimmerwohnung direkt in der Innenstadt gefunden. Das gefällt mir von der Lage total super. Zur KAMPA-Halle sind es mit dem Auto nur ein paar Minuten. Da habe ich eigentlich vor, häufiger mit dem Fahrrad zu fahren.

Eigene Küche oder Döner? Wie klappt es mit der Selbstversorgung in der ersten eigenen Wohnung?
Gestern Abend habe ich zum ersten Mal gekocht: Rumpsteak mit Pommes. Das hat sogar geschmeckt und ich war zufrieden. Ich kann jetzt aber nicht versprechen, dass ich an dem einen oder anderen Tag nicht doch mal auf die Döner-Lösung zurückgreife.

Am Montag seid Ihr in die Vorbereitung gestartet. Wurdest Du gut von Deinen neuen Teamkameraden aufgenommen?
Ja, die sind alle sehr nett und haben mich sehr gut aufgenommen. Die meisten kannten mich ja auch noch vom Probetraining hier in Minden.

Mit der A-Jugend der HSG Völklingen bist Du in der abgelaufenen Saison im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft gescheitert. Außerdem hast Du im letzten Jahr bei der HG Saarlouis in der 2.Bundesliga gespielt. Was erwartest Du jetzt von der kommenden Saison in Minden?
Mit Spielanteilen in der ersten Mannschaft werde ich mich wohl etwas gedulden müssen. Deshalb will ich mich mit guten Leistungen über die zweite Mannschaft beweisen, um dann auch Spielanteile in der Bundesligamannschaft zu bekommen.

Mit dem Saarland verlässt Du jetzt auch Deine Heimat. Was war für Dich ausschlaggebend für den Wechsel nach Minden?
Zum einen habe ich hier die Chance, mit der 1. Mannschaft und damit auf Bundesliganiveau trainieren zu können. Das ist eine super Erfahrung für mich und bringt mich bestimmt weiter. Dann ist die Perspektive mit dem engen Verbund der ersten und zweiten Mannschaft auschlaggebend für mich gewesen. Meine Familie und meine Freundin haben mich bei der Entscheidung total unterstützt und mich ermutigt, diesen Schritt zu wagen.

Mit Aljoscha Schmidt hast du auf deiner Position einen gestandenen Bundesliga-Spieler vor dir. Denkst du, dass du trotzdem genügend Einsatzzeit bekommst?
Von Aljoscha kann ich noch viel lernen und wenn er dann mal eine Verschnaufpause braucht, würde ich einspringen!

Was traust du der Mannschaft unter der Leitung des neuen Trainers in der nächsten Saison zu?
Hotti hat ja schon in vielen Interviews gesagt , dass das Ziel eine zweistellige Punktzahl mit einer „2″ vorne sein sollte. Das sehe ich eigentlich genauso. Auf eine genaue Platzierung möchte ich mich nicht festlegen. Aber sollten wir ohne größere Verletzungen oder weitere Probleme durch die Saison kommen, könnten wir besser als in der letzten Saison abschneiden.

Neben dem Handball beginnt für Dich jetzt auch die Zeit bei der Sportfördergruppe der Bundeswehr. Für einen Nachwuchssportler sind das eigentlich gute Voraussetzungen, oder?
Bald geht es für mich erst mal für sechs Wochen zur Grundausbildung. Das wird sicherlich die härteste Zeit und dabei werde ich wohl auch den Handball etwas hinten anstellen müssen. Aber danach genügt es, wenn ich an drei Tagen im Monat in Warendorf bin. Die restliche Zeit bleibt dann für den Handball und GWD. Das ist natürlich super, weil ich mich fast ausschließlich auf den Sport konzentrieren kann.

Kannst du schon einen Tipp abgeben, wer Meister wird und welche drei Mannschaften absteigen werden?
Naja, oben dabei sein dürfte wie immer der THW Kiel. Aber auch Hamburg hat jetzt gerade durch den Gewinn der Champions League bewiesen, dass mit ihnen zu rechnen ist. Und Flensburg ist bestimmt auch wieder oben mit dabei.
Beim Thema Abstieg dürften es die drei Neulinge sehr schwer haben. Eisenach und Emsdetten kenne ich ja noch aus den Spielen in der letzten Saison. Ich denke, für die wird es eine schwierige Aufgabe.

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport