Weltweit vernetzt
GWD-Pool | 01. Dez 2018

Andreas Schneider ist Lizenzpartner der Engel & Völkers NRW GmbH

„Wir haben schon eine komplette Mannschaft zusammen – plus Trainer”, sieht Andreas Schneider, Lizenzpartner der Engel & Völkers NRW GmbH, schmunzelnd einen Bezug zum heimischen Handball, den er als Immobilienmakler mit der Mitgliedschaft im GWD POOL100 unterstützt. Seit dem Start 2008 in Minden hat sich das an der Hufschmiede 9 in Minden ansässige Unternehmen stark entwickelt.

Genau wie im Sport wird auch hier der nachhaltige Erfolg angestrebt – für die Kunden wie für das Maklerunternehmen selbst.

Grundlage für den nachhaltigen Erfolg sieht der „Trainer“ in der hohen Qualität seines achtköpfigen Teams, zu der drei Frauen gehören, in der guten Marktkenntnis seiner Mannschaft über den Mühlenkreis und in der weltweiten Vernetzung über die Organisation Engel & Völkers, „Wer sich hier für ein Haus in Florida interessiert, den vermitteln wir weiter an den Kollegen dort und er kann die gleichen Qualitätsbetreuung erwarten wie bei uns,” sieht er einen Vorteil der weltweiten Vernetzung bei Engel & Völkers, das dennoch ein mittelständisches Unternehmen geblieben sei.

Der Immobilienmarkt im Kreis Minden-Lübbecke biete beste Aussichten sowohl für Käufer wie für Anbieter. „Bis etwa 300 000 Euro ist die Nachfrage nach Häusern oder Eigentumswohnungen stark, darüber kippt der Markt zu einem Käufermarkt”, sagt Schneider. Die Preise seien relativ stabil, steigend im unteren und mittleren Segment.

Der wirkliche Wert einer Immobilie werde wesentlich bestimmt von dem, was jemand bereit sei, dafür zu zahlen. „Wohnen ist ein Gefühl, für den einen ist ein Teich im Garten ein Highlight, für andere störend”. Hier den Markt auf beiden Seiten gut zu kennen, sei neben hohem fachlichen Können eine Voraussetzung für die Grundbedingung seiner Branche – Vertrauen, betont Andreas Schneider seine Philosophie.

Für die erfolgreiche Immobilienvermittler von der Hufschmiede hat die Mitgliedschaft im GWD POOL100 viele Positiv-Aspekte. Nicht nur die Unterstützung des Bundesliga-Handballs als Markenzeichen der Region und die Förderung des GWD-Nachwuchses sondern auch die Werbe- und Kontaktmöglichkeiten sowie die Imagepflege. Und natürlich die Gelegenheit, spannenden Sport auf hohem Niveau in der Kampa-Halle zu erleben. „Die Struktur von GWD und des Pools passt gut zu uns”, sagt Teamleiter Uwe Wetter.

Hartmut Nolte

Bildunterzeile: Andreas Schneider (links) und sein Team von Engel & Völkers in Minden kennen sich auf dem Immobilienmarkt im Mühlenkreis bestens aus. Fotos: pr

Harting Melitta Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden