Warm-Up mit Maurice Paske
Allgemein | 26. Apr 2019

Vor jedem Spiel schnappen wir uns einen Spieler oder Verantwortlichen und stellen ihm ein paar Fragen als Warm-Up zum Spieltag. Vor dem Auswärtsspiel bei der MT Melsungen stellt sich Maurice Paske den Fragen.

2017 bist du nach Minden gekommen. Vorher hast du selber zwei Jahre für Melsungen gespielt. Was sind die Stärken der MT?

Die Stärken der MT sehe ich in Ihrem Verbund zwischen Abwehr und Torwartspiel. Die groß-gewachsene Abwehr mit Spielern wie Finn Lemke und den Müller-Zwillingen gilt es erst einmal zu überwinden.

Wie groß ist für dich der Unterschied von der zweiten Mannschaft zur Bundesliga-Mannschaft?

Der Unterschied ist für mich persönlich nicht so groß, da ich es gewohnt bin jede Woche in beiden Mannschaften zu trainieren/spielen. In der ersten Mannschaft wird mehr auf den Punkt gespielt und man darf sich keine mentalen Auszeiten leisten. Auf meiner Position ist es also bei der Bundesliga-Mannschaft noch entscheidender die Konzentration dauerhaft sehr hoch zu halten.

Ab der nächsten Saison stehst du für den TV Emsdetten in der zweiten Liga zwischen den Pfosten. Was nimmst du aus deiner Zeit in Minden mit für den neuen Verein?

Aus der Zeit in Minden nehme ich auf jeden Fall viele tolle Bekanntschaften und Freundschaften mit. Sportlich konnte ich durch die sehr guten gegebenen Bedingungen was Trainingsplanung angeht, denke ich auch einen großen Schritt nach vorne machen. Abschließend kann ich stolz sagen, dass sich das Abenteuer Minden für mich sportlich sowie menschlich sehr gelohnt hat.

© GWD Minden – kae

Harting Melitta Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden