Warm Up mit Kim Sonne Hansen
Allgemein | 25. Mai 2019

Vor jedem Spiel schnappen wir uns einen Spieler oder Verantwortlichen und stellen ihm ein paar Fragen als Warm-Up zum Spieltag. Vor dem Auswärtsspiel beim THW Kiel stellt sich Kim Sonne Hansen den Fragen.

Im April 2017 hast du beim Spiel in Kiel überragend gehalten (25 Paraden). Musst du an das Spiel zurückdenken, wenn du weißt, dass es wieder in die Sparkassen-Arena geht?

Ich denke oft an unser Spiel in Kiel zurück. Es war ein wirklich gutes Spiel, und natürlich ärgert es mich immer noch, dass wir damals nicht beide Punkte mit nach Minden genommen haben. Aber ist definitiv einer meiner Höhepunkte im Minden-Trikot.

Wie könnt ihr die „Zebras“ stoppen und die zwei Punkte mit nach Minden nehmen?

Wir können Kiel Widerstand leisten, indem wir unser Spiel spielen. Wir müssen uns auf die Stärken und Qualitäten konzentrieren, die wir als Team besitzen und die wir gut können.

Du bist 2015 vom THW nach Minden gewechselt. Hast du noch Kontakt zu deinen alten Mannschaftskollegen?

Ich habe noch Kontakt zu einigen alten Mannschaftskollegen aus Kiel. Aber das ist auch das Gute beim Handball – wenn man sich wieder zum Spiel trifft, grüßt man sich und spricht miteinander.

© GWD Minden – kae

Harting Melitta Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden