Warm-Up mit Dalibor Doder
Allgemein | 20. Apr 2019

Vor jedem Spiel schnappen wir uns einen Spieler oder Verantwortlichen und stellen ihm ein paar Fragen als Warm-Up zum Spieltag. Vor dem Heimspiel gegen die SG BBM Bietigheim stellt sich Dalibor Doder den Fragen.

Bietigheim steht mit nur 8 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz und ist stark abstiegsgefährdet. Wie wird die Mannschaft gegen euch auftreten?

Es ist nicht einfach, gegen eine Mannschaft zu spielen, die mitten im Abstiegskampf steckt. Die werden alles geben – Bietigheim wird richtig hart spielen und versuchen uns zu ärgern. Wir müssen nur aufpassen, dass wir erfolgreiche Angriffe herausspielen und hinten gut stehen, um auch einfache Gegenstoßtore zu erzielen.

Gegenüber dem Hinspiel hat sich der Kader von Bietigheim stark verändert. Michael Kraus, ehemaliger Nationalspieler, bereichert nun die Mannschaft. Wie kann er seiner Mannschaft im Abstiegskampf helfen?

Mimi Kraus ist ein Weltklasse Spieler. Der hilft Bietigheim in allen Belangen, besonders im Angriff. Er hat ein Level, wo er auch alleine ein Spiel entscheiden kann. Mit seinen schnellen Würfen und dem unberechenbaren Spiel, hat er Bietigheim auf jeden Fall verstärkt. Unsere Abwehr muss „Mimi“ in den Griff bekommen.

Wie verbringst du normalerweise die Ostertage, wenn du nicht gerade auf dem Spielfeld stehst?

Normalerweise verbringe ich Ostern mit meiner Frau und unseren zwei Kindern. Jetzt müssen wir spielen, aber das macht auch Spaß. Belohnen wollen wir uns auf jeden Fall mit zwei Punkten.

©GWD Minden – kae

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden