Titelverteidigung in Hildesheim gelingt
Bundesliga | 03. Aug 2015

Damit sind die Jungs von Trainer Frank Carstens auch im vierten Vorbereitungsspiel ungeschlagen. Am Wochenende setzten sich die Mindener gegen die Zweitliga-Konkurrenz aus Wilhelmshaven und Bad Schwartau klar durch. Lediglich am Samstag mussten die Dankerser nach dem Wechsel ein paar Kohlen nachlegen, um den knappen Pausenrückstand (14:15) wettzumachen. Am Ende stand dann auch gegen den WHV ein 31:26 zu Buche. „In der ersten Halbzeit gegen Wilhelmshaven hat in der Abwehr die Beinarbeit gefehlt. Wir haben mehr zugeschaut und dem Gegner viele Würfe aus der Nahwurfzone ermöglicht“, lautet die Analyse von Trainer Frank Carstens.

Dabei mussten die Grün-Weißen am ersten Turniertag auf Dalibor Doder, Gerrie Eijlers und Magnus Jernemyr verzichten, an denen die harten Einheiten des Trainingslagers nicht ganz spurlos vorübergegangen waren. Mit Doder und Jernemyr, dafür aber ohne Sören Südmeier dominierte das GWD-Team dann das Finale, ließ sich auch von vielen Wechseln und drei verschiedenen Abwehrvarianten nicht aus der Spur bringen und führte zwischenzeitlich sogar mit 27:19. „Barnstorf hat gefruchtet“, zeigt sich Frank Carstens erfreut, dass die Trainingsinhalte in Halbzeit zwei gegen Wilhelmshaven und im Finale gegen Schwartau sichtbar umgesetzt wurde.

So fällt das Fazit des Mindener Trainers positiv aus: „Das Turnier war perfekt, um die Doppelspieltage der kommenden Saison zu simulieren. Vor der zweiten Partie war das Ziel, sich wieder aufzuraffen und viel Tempo zu geben. Das hat gut funktioniert. Es ist zu sehen, was wir in Zukunft wollen.“

Aufstellung Wilhelmshaven: Sonne (1.-52. mit 11 Paraden), Krieter (53.-60. mit 2 Paraden), Rambo (7), Sjöstrand (5/3), Schäpsmeier (4), Torbrügge (4), Svitlica (4/1), Kozlina (2), Larsson (2), Bilbija (2), Südmeier (1), Hösl, Breuer, Freitag.

Aufstellung Bad Schwartau: Sonne (1.-46. mit 7 Paraden), Krieter (47.-60. mit 1 Parade), Svitlica (9/3), Sjöstrand (7/1), Schäpsmeier (4), Torbrügge (3), Doder (3), Bilbija (2), Kozlina (2), Rambo (2), Hösl (1/1), Südmeier (1), Larsson, Jernemyr, Breuer, Freitag.

TV-Zusammenfassung vom Finale unter:

http://mensch-tv.com/gwd-minden-vfl-bad-schwartau/

©  GWD Minden – bra

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport