Ticket-Ticker: Nur noch Stehplätze für Kiel
Bundesliga | 28. Dez 2019

Das letzte Heimspiel in der KAMPA-Halle am 29. Dezember ist bereits ausverkauft und auch für die Spiele im neuen Jahr, die dann in Lübbecke ausgetragen werden, wird es bereits in einigen Bereichen knapp. Für das Top-Spiel gegen den THW Kiel (4. März) sind aktuell nur noch Stehplatzkarten und einige Rest-Sitzplätze erhältlich.

In der Kreissporthalle sind Sitzplätze rar und darum müssen sich die Fans sputen, wenn sie nicht stehen möchten. Mehr als 550 Zuschauer haben sich bereits Karten für das Top-Heimspiel gegen den THW Kiel gesichert und damit ist das Sitzplatzkontingent aktuell nahezu ausgeschöpft. Für das Spiel gegen den Tabellenführer sind aber noch mehr als 800 Stehplätze verfügbar.

Entspannter ist die Lage noch bei den beiden Auftaktpartien in Lübbecke. Sowohl gegen Frisch Auf! Göppingen (9. Februar) als auch gegen die Füchse Berlin (20. Februar) sind noch gut 200 Sitzplatzkarten im Angebot.

Besucher des Hannover-Spiels haben die Möglichkeit, an der Tageskasse Tickets für die Spiele im neuen Jahr zu erwerben. Die Kasse 1 ist dafür ab 14.30 Uhr und bis zum Ende der Halbzeitpause geöffnet. An diesem Tag ist dort auch ec-Kartenzahlung möglich. Online gibt es Karten hier.

© GWD Minden – bra

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden