Staar und Urban bleiben bei GWD Minden  
Allgemein | 23. Dez 2021

Zwei Spieler haben bei GWD Minden ein wichtiges Zeichen für die Zukunft gesetzt. Tomas Urban und Max Staar bleiben den Grün-Weißen über das Saisonende hinaus erhalten. Urban unterschrieb für zwei, Staar sogar für drei weitere Jahre. „Ich freue mich, dass diese beiden Leistungsträger in unserer sportlich schwierigen Situation sich so klar und frühzeitig zu GWD bekennen. Das ist für unsere ganze Gruppe ein tolles Zeichen!“, sagt Trainer Frank Carstens.

Damit treiben die Dankerser die Planungen auf der rechten Angriffsseite entscheidend voran. Max Staar ist in den Augen von Frank Carstens ein Mann mit großer Perspektive:  „Max ist eines der besten Beispiele wie der Weg für junge Spieler bei GWD aussehen kann, wenn man ihn zielstrebig und hart arbeitend geht. Wir sehen seine Entwicklung noch lange nicht am Ende. Gerade in der Schlussphase der letzten Saison und auch in dieser Spielzeit hat er mit seinem Abwehrspiel und mit seiner Emotionalität ein neues Niveau erreicht.“ Max Staar kam bereits als Jugendspieler an die Weser und geht im nächsten Sommer in sein sechstes Profijahr. Der 23-Jährige kam bislang in allen 17 Saisonspielen zum Einsatz und erzielte dabei 38 Treffer. „Ich fühle mich in Minden sehr heimisch und wohl und habe hier viele Freundschaften geschlossen. Ich möchte gern den nächsten Schritt in meiner Karriere gehen und trotz meines jungen Alters mehr Verantwortung in der Mannschaft übernehmen, um daran zu wachsen. Ich hoffe, dass wir nicht nur als Mannschaft, sondern auch als Verein in den nächsten drei Jahren einen Schritt nach vorne machen können. Ich möchte gern Teil dieses Projektes sein“, so der Rechtsaußen.

Auch auf die Dienste ihres aktuellen Top-Torschützen können die Mindener weiterhin vertrauen. Tomas Urban wird bis 2024 das GWD-Trikot tragen. Der 32-jährige Slowake kam zu Beginn der Saison vom TV Emsdetten und hat sich seitdem zum absoluten Leistungsträger bei den Grün-Weißen entwickelt. Das bestätigt auch Frank Carstens: „Tomas kam im Sommer als letzter Spieler dazu und hat sensationell wenig Integrationszeit gebraucht. Neben der Absicherung auf der Rechtsaußen-Position, macht er zunehmend auch einen tollen Job auf der rechten Halbposition im Rückraum. Er ist nicht nur als zuverlässiger Torschütze, sondern mit seiner professionellen Art und positiven Einstellung auch menschlich ein großer Gewinn für unser Team.“ Für Urban passt bei GWD Minden einfach das Gesamtpaket: „Es gibt ein paar Faktoren, die im Handball für mich wichtig sind und davon werden sehr viele in Minden erfüllt. Ich freue mich unheimlich dass ich zwei weitere Jahre ein Teil von GWD sein kann. Wir haben große Ziele und Aufgaben, die wir gemeinsam erreichen wollen. Dazu möchte ich so gut wie möglich beitragen und freue mich auf die Erfolge, die wir mit unseren Fans erzielen können.“

Melitta Harting Porta Möbel WEZ Wago GWD Pool
EDEKA Barre Mindener Tageblatt DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden