Schwedenhappen zum Sportmenue
Bundesliga | 23. Jul 2014

Wer auf den sprichwörtlichen „letzten Drücker“ kommt, dürfte dann aber bereits Einiges verpasst haben. GWD-Hallensprecher Jürgen Schäpsmeier wartet schon vor dem Anpfiff mit Informationen zum neuen GWD-Team und interessanten Interviews auf. Während vor der Partie vor allem die Langzeitverletzten Nenad Bilbija und Sören Südmeier zu Wort kommen werden, gibt es nach dem Spiel Gelegenheit, mit den Neuzugängen Gerrie Eijlers, Arne Niemeyer, Marco Oneto und Miladin Kozlina zu sprechen.

Im Foyer und im Biergarten vor der Halle wird sich das gesamte Team nach dem Abpfiff zum gemütlichen Plausch bei kühlen Getränken, Bratwurst und Steaks einfinden. Die Halle ist ab 18.15 Uhr geöffnet, die Tickets kosten 8 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Jugendliche. „Ich bin selbst gespannt auf das Spiel und denke es ist interessant zu sehen, wie sich die neuen Spieler präsentieren. Die Trainingseindrücke waren schon sehr vielversprechend, wobei gerade Marco Oneto eine gute Präsenz gezeigt hat“, freut sich auch Horst Bredemeier auf den ersten Auftritt der Mannschaft.

Die Schweden aus Lund sind schon seit drei Jahren in der Saisonvorbereitung an der Weser zu Gast. Kein Wunder, hieß ihr Coach doch bis vor Kurzem Tomas Axnér. Der frühere GWD-Publikumsliebling hat seinen Platz auf der Trainerbank inzwischen aber zugunsten eines Jobs beim schwedischen Fernsehen aufgegeben. Ob er trotzdem am Wochenende mit nach Ostwestfalen reisen wird, ist noch nicht sicher. Nach zwei Trainingseinheiten am Samstag werden die Schweden am Sonntag nach Hildesheim reisen und dort ein weiteres Testspiel bestreiten.

©  GWD Minden – bra

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport