Saison-Aus für Kreisläufer Carles Asensio
Allgemein | 15. Nov 2022

Auf die Freude über die Verpflichtung von Philipp Ahousansou und das Comeback von Doruk Pehlivan folgt bei GWD Minden der nächste Rückschlag. Die Knieverletzung von Carles Asensio Cambra hat sich als so schwerwiegend herausgestellt, dass er operiert werden muss und in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen wird.

„Spezielle Messungen bei Professor Dr. Höher in Köln haben ergeben, dass das Kreuzband im rechten Knie fast vollständig gerissen ist. Die Experten empfehlen ein operatives Vorgehen. Der Eingriff wird nun schnellstmöglich vorgenommen. Wir müssen mit einer Ausfallzeit von acht Monaten rechnen“, sagt Mindens Mannschaftsarzt Dr. Jörg Pöhlmann. Asensio war erst im Sommer aus Spanien an die Weser gekommen und hatte sich mehr und mehr zu einer wichtigen Stütze im Team von Trainer Frank Carstens entwickelt. Nach Ole Günther und Marko Vignjevic ist der Kreisläufer der dritte Langzeitausfall bei den Grün-Weißen.

„Für Carles tut es mir sehr leid. Er war gerade dabei, in der Liga Fuß zu fassen und sein volles Potential zu entfalten. Wir werden ihn mit unserer medizinischen Abteilung bestmöglich unterstützen, um schnell wieder gesund zu werden“, sagt GWD-Geschäftsführer Nils Torbrügge.

© GWD Minden – bra

Melitta EDEKA Hammer Porta Möbel Harting Volksbank Herford-Mindener Land Hummel GWD Pool
Wago Mindener Tageblatt WEZ DENIOS HDZ-NRW Barre Select Stadt Minden