Rambo mit Norwegen zur WM-Qualifikation
Bundesliga | 27. Mai 2014

Der GWD-Halbrechte hat mittlerweile 75 Spiele für die Auswahl seines Heimatlandes absolviert und dabei 195 Treffer erzielt. Damit gehört der 24-Jährige schon jetzt zu den erfahrensten Spielern der jungen Nationalmannschaft.

Während der aktuellen Spielzeit konnte Rambo immer wieder mit Power und Wurfkraft für einfache Tore aus dem GWD-Spiel sorgen und hatte somit einen entscheidenden Anteil am Klassenerhalt der Grün-Weißen. Durch die Verletzung von Moritz Schäpsmeier wurde der 1,98-Meter-Mann im November 2013 nachverpflichtet und erwies sich als Stütze im Angriffspiel der Dankerser und somit als wichtiger Faktor im Kampf gegen den Abstieg.

Während des Lehrgangs spielt das Team in zwei Begegnungen gegen Schweden und bestreitet am 3. Juni ein Testspiel gegen Deutschland in der Rittal Arena Wetzlar. Am 07. Juni (in Wien) und am 14. Juni (in Bergen) stehen die Play-off-Spiele für die Weltmeisterschaft in Katar gegen Österreich an.  Bei diesen Qualifikationsspielen wird es ein großes Wiedersehen von Bundesligaspielern geben, denn Österreich hat acht HBL-Profis für die Spiele nominiert, und auch die Norweger haben sechs aktuelle Spieler aus der DKB Handball-Bundesliga in den Kader für die Entscheidungsspiele aufgenommen.

 © GWD Minden – lha

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport