Präzision im Zusammenspiel
GWD-Pool | 21. Dez 2017

GWD-Pool-Mitglied Porta Air Service mit 52 Jahren Erfahrung

Präzision ist eine Grundbedingung für Erfolg im modernen Profihandball. Präzision bei jedem Wurf, aber vor allem Präzision im Zusammenspiel. Noch mehr hängt davon in der Luftfahrt ab. Hier ist höchste Präzision lebenswichtig. Beim GWD-Pool-Mitglied Porta Air Service ist man sich dieser Bedeutung bewusst.

Mit 52 Jahren Erfahrung ist sie die älteste deutsche Flugwerft für die allgemeine und geschäftliche Luftfahrt, wie Inhaber und Chief Executive Officer (CEO), Laurent Gauthier (40) nicht ohne Stolz betont. Gegründet 1965 von Hans Kaiser am Verkehrslandeplatz Porta Westfalica (EDVY), hat sich das Unternehmen besonders in den letzten Jahren kräftig entwickelt.

In der Wirtschaft von heute gewinnt der Luftverkehr immer größere Bedeutung. „Fliegen geht ohne Staus, Baustellen und Blitzer, das Flugzeug ist ein zeitsparendes Werkzeug für die Unternehmen,“ betont Gauthier. Dass die Flugzeuge immer tiptop sind, dafür sorgt Porta Airservice mit 140 Mitarbeitern für seine über 1000 Kunden von fünf Standorten in Deutschland und weiteren in Italien, Zypern und Abu Dhabi aus.

Natürlich insbesondere hinsichtlich der technischen Sicherheit ihrer Flugzeuge, aber auch bei den Upgrades, um die langlebigen Verkehrsmittel jeweils auf dem modernsten Stand zu halten. Flugzeuge bis 5,7 Tonnen erreichen eine Lebensdauer bis zu 30 Jahren – bei guter Pflege. Bei Porta Air Service gibt es auch eine angepasste Innenraumgestaltung und eine neue Lackierung.

„Wir wollen bis 2020 die Nr.1 in Europa in Wartung und Upgrading für Flugzeuge bis 5,7 Tonnen werden“, nennt Gauthier das ehrgeizige Ziel, die sportliche Herausforderung. Am Handball findet er von Spiel zu Spiel der Grün-Weißen in der KAMPA-Halle, die er meist mit der achtjährigen Tochter besucht, immer größeren Gefallen. Naja und falls er sich mal eine taktische Variante erläutern lassen möchte, geht er zu seinem Nachbarn Frank von Behren.

Hartmut Nolte

Bildunterzeile: In Vennebeck ist mit Porta Air Service die älteste deutsche Flugwerft für die allgemeine und geschäftliche Luftfahrt ansässig. 1965 von Hans Kaiser gegründet, operiert sie heute weltweit von acht Standorten, davon drei im Ausland. Foto: privat

Harting Melitta Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden