„Perle der Wirtschaft“ weltweit tätig
GWD-Pool | 19. Feb 2016

Schaltanlagenbau GmbH H. Westermann legt Wert auf Bodenhaftung in der Region

Ihre Mitarbeiter sind im Indischen Ozean auf Ölplattformen, am Rande der Sahara in Tunesien oder in der Nordsee tätig. Sie entwerfen und bauen Steuerungssysteme für den Sondermaschinenbau und nehmen sie – wenn gewünscht – weltweit in Betrieb. Die Firma Schaltanlagenbau GmbH Heinrich Westermann gehört zu Hause in Minden noch aber eher zu den unbekannten „Perlen der Wirtschaft“.

Heinrich Westermann gründete 1983 das Unternehmen an der Festungsstraße. Heute arbeiten 65 Mitarbeiter am Standort an der Dresdener Straße im Gewerbegebiet Päpinghausen und noch – die Zusammenlegung ist in Arbeit – im Zweigwerk in Dützen. Sie fertigen Steuerungs- und Schaltanlagen brachenunabhängig. Aus Westermann-Schaltschränken heraus werden komplexe Handlingssysteme, Pumpen und Produktionsmaschinen gesteuert. Kabelbäume bis 150 Meter Länge werden in Dützen konfektioniert für den Einsatz zwischen Generator und Bodenstation von Windrädern. Die Kunden können auch komplette Lösungen bei Westermann ordern. Das heißt von Projektierung, Fertigung, Programmierung bis zur Inbetriebnahme mit oder ohne Materialbeistellung.

Gründer Heinrich Westermann hat kürzlich das Ruder in jüngere Hände gegeben. Technischer Geschäftsführer Heinz-Dieter Finke und kaufmännischer Geschäftsführer Uwe Friedrichs steuern nun das Unternehmen gemeinsam weiter auf dem Erfolgskurs. Aber immer mit Bodenhaftung. „Wir sind ein Mindener Unternehmen, uns ist die Identifizierung mit der Region wichtig“, betonen Friedrichs und Finke. Deshalb engagiere man sich auch im GWD-Pool für das sportliche Aushängeschild GWD Minden. Friedrichs kommt eigentlich vom Fußball, ist aber schon lange vom Handball begeistert. Die Dynamik, das Tempo und die Spannung schätzt er bei den Besuchen der GWD-Heimspiele. Die Kinder von Heinz-Dieter Finke spielen aktiv Handball. Da fiebern die Eltern natürlich mit.

Bildunterzeile: Nach 32 Jahren übergab Heinrich Westermann (Mitte) die von ihm gegründete Schaltanlagenbau GmbH in die Hände von Uwe Friedrichs (links) und Heinz-Dieter Finke (rechts). Foto: privat

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport