Pech für Südmeier: Kreuzbandriss
Bundesliga | 22. Apr 2014

Damit haben sich die ersten Befürchtungen heute nach einer MRT-Untersuchung bestätigt. Südmeier hatte sich die Verletzung wenige Minuten vor dem Seitenwechsel bei einer Angriffsaktion zugezogen. „Wir werden dafür sorgen, dass Sören nun zügig operiert wird“, so Mannschaftsarzt Dr. Jörg Pöhlmann.

„Das ist sehr schade für Sören. Er und auch Christoph Steinert haben sich in der letzten Zeit sehr gut entwickelt. Ich hoffe, die Verletzungen werfen sie nicht allzu sehr zurück“, zeigt Manager Horst Bredemeier sich angesichts des doppelten Verletzungspechs nicht erfreut. Südmeiers Nebenmann Steinert hatte sich jüngst am Innenband im Knie verletzt.

©  GWD Minden – bra

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport