Neuer Mann für Rückraum Rechts
Allgemein | 12. Sep 2022

GWD Minden ist auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat den Kroaten Luka Šebetić als Unterstützung im rechten Rückraum verpflichtet. Der 28-Jährige erhält bei den Grün-Weißen einen Zweijahresvertrag.

Der in Bjelovar (Kroatien) geborene Šebetić begann seine Handballkarriere 2010 beim kroatischen Erstligisten RK Zagreb, mit dem er in dieser Zeit mehrfach kroatischer Meister und Pokalsieger wurde und Erfahrung in der Champions League sammeln konnte. Nach sieben Jahren schloss er sich dem französischen Club Tremblay Handball an. Seit der Saison 2021/22 steht Šebetić beim ukrainischen Erstligisten HC Motor Zaporizhzhia unter Vertrag. Der 1,98 große Linkshänder trägt bei GWD Minden die Nummer 40 und wird mit dem Spielerpatenlogo von Rodenberg Türsysteme AG auflaufen. Bis die GWD-Fans Ihren Neuzugang auf dem Handballfeld sehen können, wird es allerdings noch vier bis sechs Wochen dauern. Nach einer Verletzung hat der Neuzugang noch Trainingsrückstand.

Luka Šebetić freut sich auf die neue Aufgabe in der Handball-Bundesliga: „Ich freue mich sehr auf GWD Minden. Nach vielen Veränderungen in meinem Leben und dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine bekomme ich hier die Möglichkeit, in der stärksten Liga Europas zu spielen. Frank Carstens und Nils Torbrügge haben mir einen guten Weg aufgezeigt, wie ich mich nach meinem Ausfall bei GWD für die Rückkehr auf das Handballfeld vorbereiten kann. Mein Ziel ist es, mit dem Team den Klassenerhalt zu schaffen.“

„Mit Luka haben wir die Verstärkung im rechten Rückraum gefunden, die unser Team für die kommenden Aufgaben deutlich breiter aufstellen wird. Mit 28 ist er im besten Handballalter und wird dazu beitragen, dass wir im Angriff und in der Abwehr variabler agieren können und mehr Durchschlagskraft bekommen. Ich bin froh, dass sich unserer Geduld und Beharrlichkeit auf der Suche nach einer guten Lösung für diese Position ausgezahlt hat. Mein besonderer Dank geht an unsere Partner, die in den letzten Wochen durch die Ausweitung Ihrer Unterstützung diesen Transfer ermöglicht haben“, sagt Geschäftsführer Nils Torbrügge. GWD-Trainer Frank Carstens sieht in Sebetic vor allem eine Verstärkung in der Abwehr: „Wir freuen uns über die Möglichkeit, unseren Kader mit Luka Šebetić weiter zu verstärken. Er wird uns mit seiner Erfahrung und seiner Abwehrstärke auf der rechten Seite sehr bald helfen.“

© GWD Minden – bra/goe

Melitta EDEKA Hammer Porta Möbel Harting Volksbank Herford-Mindener Land Hummel GWD Pool
Wago Mindener Tageblatt WEZ DENIOS HDZ-NRW Barre Select Stadt Minden