Mit Tempo und Spielfreude zum Sieg
Bundesliga | 29. Jul 2018

Auftakt geglückt! GWD Minden hat sein erstes Testspiel gegen den VfL Eintracht Hagen mit 31:26 (20:14) gewonnen. Gegen den Zweitligisten war Christoffer Rambo mit sechs Treffern erfolgreichster Schütze der Dankerser.

Das Team um den alten und neuen Kapitän Dalibor Doder lag zwar zunächst mit 0:2 hinten, konnte diesen Rückstand aber schnell ausgleichen und diktierte dann das Geschehen. Vor 150 Zuschauern in der Sparkassen-Arena in Möllbergen konnte der Gast aus Hagen beim 6:6 (15.) noch einmal gleichziehen, sah sich dann aber nur noch in der Verfolgerrolle. Bereits zur Pause führte das GWD-Team mit sechs Treffern, am Ende waren es fünf.

Coach Frank Carstens freute sich zwar über den Erfolg, für ihn standen im ersten Vorbereitungsspiel allerdings andere Dinge im Fokus: „Das war für diesen Zeitpunkt der Vorbereitung eine sehr ordentliche Leistung. Es war ein gutes Spiel mit viel Tempo und Spielfreude auf beiden Seiten.“ Die Grün-Weißen waren mit einem großen Kader angetreten und wechselten nach der Pause die komplette Formation. „Dadurch gab es natürlich dann noch mal ein paar Anlaufschwierigkeiten“, so Carstens. Bis auf die beiden Youngster Simon Strakeljahn und Malte Nolting konnte sich alle Akteure in die Torschützenliste eintragen.

Noch am Sonntag bricht der GWD-Tross auf, um seine Zelte im niedersächsischen Ankum aufzuschlagen. Bis zum Donnerstag wird das Team dort im Trainingslager die wohl intensivste Phase der Vorbereitung erleben. „Großes Thema wird natürlich sein, die Abläufe zu automatisieren“, heißt es vom Coach. Bis zu drei Einheiten täglich stehen auf dem Plan, der Dienstagnachmittag steht im Zeichen des Teambuilding.

Torschützen: Christoffer Rambo (6), Marian Michalczik (5), Anton Mansson (4), Kevin Gulliksen (4), Maximilian Nowatzki (2), Miljan Pusica (2), Luka Zvizej (2), Andreas Cederholm, Dalibor Doder, Aliaksandr Padshyvalau, Savvas Savvas, Mats Korte, Magnus Gullerud (je 1).
Im Tor: Kim Sonne Hansen (1.-30. mit 13 Paraden), Espen Christensen (31.-60. mit 5 Paraden)

© GWD Minden – bra

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden