Mindener Nationalspieler unterwegs für Olympia- und EM-Quali
Allgemein | 10. Mrz 2021

Die Bundesliga pausiert in dieser Woche, doch auf der internationalen Handball-Bühne stehen entscheidende Qualifikationsspiele für die Olympischen Spiele 2021 und die Europameisterschaft 2022 an. Vier GWD-Spieler sind für Ihre Nationalmannschaften diese Woche im Einsatz.

Olympia-Qualifikation:

Für Juri Knorr mit Deutschland und Kevin Gulliksen mit Norwegen geht es vom 12. März bis zum 14. März in jeweils drei Partien um eines der begehrten Tickets für die Olympischen Spiele.

Bereits Sonntag nach dem Heimspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt hat sich Juri Knorr auf den Weg nach Berlin gemacht, um an dem Lehrgang der deutschen Nationalmannschaft teilzunehmen. Dieser stehen drei harte Olympia-Qualifikations-Spiele in der Berliner Max-Schmeling-Halle bevor. Sie treffen auf den Vize-Weltmeister Schweden, den WM sechsten Slowenien und auf die physisch starken Algerier. Um das Olympia-Ticket zu lösen und eine Chance auf das ausgeschriebene Ziel Olympia Gold zu haben, muss das deutsche Team mindestens den zweiten Tabellenplatz erreichen.

Die Norweger haben mit Brasilien, Chile und Südkorea eine vermeidlich leichte Qualifikationsgruppe erwischt. Kevin Gulliksen und seine Norweger treffen am 12. März zunächst auf den stärksten Gruppengegner Brasilien. Diese erreichten bei der WM 2021 den 18. Platz. Am 13. März folgt das Spiel gegen Chile und abschließend geht es für die Norweger gegen Südkorea. Angepfiffen werden die jeweiligen Partien um 20 Uhr.

Olympia-Qualifikation in Berlin:

12.03.2021 15:15 Deutschland Schweden Live in der ARD
13.03.2021 15:35 Deutschland Slowenien Live im ZDF
14.03.2021 15:45 Algerien Deutschland Live im ZDF

Olympia-Qualifikation in Podgorica (Montenegro):

12.03.2021 20:00 Norwegen Brasilien
13.03.2021 20:00 Norwegen Chile
14.03.2021 20:00 Südkorea Norwegen

EM-Qualifikation:

In der Gruppe 6 der EM-Qualifikation tifft Aliaksandr Padshyvalau mit Belarus auf Italien und Lettland. Am 10. März seht zunächst die Begegnung in Minsk gegen Italien an, welche um 16:00 Uhr stattfindet. Drei Tage später trifft Belarus auswärts um 14:10 Uhr auf Lettland. Beider Spiele werden live auf der Website EHF.TV übertragen. Aktuell steht Belastus hinter Norwegen auf Tabellenplatz zwei. Mit zwei Siegen könnte sich das Team von Belastus an der Tabellenspitze festsetzen.

EM-Qualifikation:

10.03.2021 16:00 Belarus Italien Live auf EHF.TV
13.03.2021 14:10 Lettland Belarus Live auf EHF.TV

Auch Miro Schluroff ist diese Woche mit der deutschen U21-Nationalmannschaft unterwegs. Er wurde für einen Lehrgang vom 08. März bis zum 12. März, der in Warendorf stattfindet, eingeladen.

© GWD Minden – ask

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden