Mindener mit ihren Länderauswahlen on Tour
Allgemein | 03. Nov 2020

Auf insgesamt fünf Spieler muss Frank Carstens ab dem 01.11 verzichten, die mit ihren Nationalmannschaften in der Qualifikation für die Europameisterschaft 2022 antreten. Die Qualifikationsspiele finden zwischen dem 04. und 08. November statt. Nach dem Spiel unserer Grün-Weißen gegen den THW Kiel geht es erst am 12.11 gegen den Bergischen HC mit dem Ligabetrieb weiter.

Juri Knorr wurde von Bundestrainer Alfred Gislason zum zweiten Mal für die deutsche Nationalmannschaft nominiert, nachdem er bereits im März dem erweiterten Kader angehörte. Die Auftaktpartie der Gruppe 2 wird am 05.11 im ISS-Dome in Düsseldorf gegen Bosnien-Herzegowina ausgetragen, bevor drei Tage später die Auswärtspartie in Estland für die DHB-Auswahl ansteht. Ob das Spiel gegen Bosnien-Herzegowina wirklich wie geplant stattfindet, ist allerdings noch fraglich. Unsere Nachbarn aus Österreich sind der dritte Gegner in der Qualifikationsgruppe.

Für die anderen Mindener Nationalspieler stehen jeweils ein, zwei oder gar kein Qualifikationsspiel an, da bereits einige Spiele aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie abgesagt wurden. Der serbische Verband nominierte Miljan Pusica, allerdings wurden beide Qualifikationsspiele und der dazugehörige Lehrgang abgesagt, sodass Miljan in Minden bleiben wird. Geplant waren Spiele gegen Griechenland und Belgien in der Gruppe 1.

Lucas Meister wurde erneut von der Schweizer Auswahl nominiert und muss zwei schwere Spiele in Dänemark (04.11) und Zuhause gegen Nordmazedonien (07.11) in der Gruppe 7 bestreiten. Ob das Spiel gegen die dänische Auswahl stattfinden wird, ist ebenfalls noch unklar.

Kevin Gulliksen startet mit der norwegischen Nationalmannschaft Auswärts gegen Italien (08.11), wobei auch hinter dieser Partie noch ein Fragezeichen steht. Die Belarussen, mit Aliaksandr Padshyvalau, sind ebenfalls in der Qualifikationsgruppe 6 und spielen gegen Lettland (07.11). Beide Verbände haben bereits ein Qualifikationsspiel abgesagt. Auf Seiten der Norweger entfällt das Spiel gegen Lettland, bei Belarus das Spiel gegen Italien. Auf das direkte Duell beider Mindener mit ihren Nationalmannschaften müssen die GWD Fans allerdings noch bis zum 06.01 warten.

Die türkische Nationalmannschaft, mit Mindens Rückraum Linken Doruk Pehlivan, will sich zum ersten Mal für eine internationale Endrunde qualifizieren. Gegen die Niederlande (04.11) und Zuhause gegen Slowenien (08.11) sollen dafür die ersten Punkte in Gruppe 5 eingefahren werden.

Über weitere Spielabsagen informieren wir auf unseren Social Media Kanälen!

© GWD Minden – web

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden