Michalczik mit Junioren-Nationalmannschaft erfolgreich
Allgemein | 03. Jul 2017

Bei der Airport Trophy in der Schweiz konnte die Deutsche Junioren-Nationalmannschaft um GWD-Akteur Marian Michalczik den Erfolg vom vergangenen Jahr bestätigen. Mit drei Siegen gegen die Auswahlteams aus Spanien, Frankreich und Schweiz wurden die Deutschen Turniersieger. Die DHB-Jugend mit Maximilian Staar musste sich im Nations´ Cup-Finale den starken Dänen geschlagen geben.

Im schweizerischen Kloten gelang der U21-Auswahl am Freitagabend ein 28:25 (15:10)-Auftaktsieg gegen Spanien. In der Partie gelangen dem Mindener Rückraumspieler Michalczik vier Treffer.  Bundestrainer Erik Wudtke war mit der Leistung seiner Spieler einverstanden: „Ich bin total zufrieden, dass wir die Trainingsinhalte so in den Wettkampf transportieren konnten.“ Auch gegen die starken Franzosen konnte die U21-Mannschaft siegreich die Halle verlassen.

Mit dem 28:24 (13:13)-Sieg im zweiten Spiel des Nationen-Turniers wurden die Weichen für das abschließende Spiel gegen die Schweiz gestellt. Besonders imponierend waren Cleverness in der Abwehr und das gute Umschaltspiel der Deutschen. „Wir haben uns anhand von Videomaterial in der Vorbereitung gezielt auf die Auslösehandlungen der Franzosen eingestellt und die Mannschaft hat das auf der Platte so umgesetzt, wie wir uns das vorgestellt haben“, war Bundestrainer Wudtke von der guten Aufnahmefähigkeit seiner Schützlinge begeistert.

Mit einem deutlichen 33:23 (16:8)-Sieg gegen die Schweiz konnte das Turnier als Sieger nach drei erfolgreichen Spielen abgeschlossen werden. Michalczik, der vor wenigen Wochen in der A-Nationalmannschaft ebenfalls gegen die Schweiz debütierte, trug sich mit zwei Treffern in die Torschützenliste ein. „Nach den zwei Siegen war es vor allem eine mentale Aufgabe, gut ins Spiel zu finden und das hat die Mannschaft hervorragend gemacht“, erklärte Co-Trainer Klaus-Dieter Petersen. Nach dem Turniersieg ging es für das Team direkt in ein Trainingslager nach Konstanz, in dem sich das Team vom 02. bis zum 07. Juli auf die Junioren-WM vorbereitet.

GWD-Spieler Maximilian Staar war zeitgleich mit der DHB-Jugend unterwegs. Nach einem deutlichen Sieg gegen Israel (28:26) und dem Erfolg gegen Japan (26:23) musste sich die  Jugend-Nationalmannschaft im Finale des Nations‘ Cups im Rahmen der Lübecker Handballtage gegen Dänemark messen. Das Team vom Bundestrainer-Gespann Jochen Beppler/Andre Haber und Klaus Langhoff konnte einen zwischenzeitlichen Sechs-Tore-Rückstand nicht mehr drehen und musste sich 24:27 geschlagen geben. Staar erzielte im Finale ein Tor.

© GWD Minden – lha

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport