Michalczik für erweiterten EM-Kader nominiert
Allgemein | 05. Dez 2017

Marian Michalczik hat’s geschafft: Der 20-Jährige wurde von Nationaltrainer Christian Prokop am heutigen Dienstag in den erweiterten Kader für die Handball-Europameisterschaft in Kroatien (12. bis 28. Januar) einberufen.  

Mit seinen starken Leistungen (u.a. 57 Saisontore) während der aktuellen Saison und in den Nachwuchs-Nationalmannschaften machte Marian Michalczik auf sich aufmerksam und wurde dafür jetzt mit der Nominierung belohnt. Der erweiterte Kader der deutschen Nationalmannschaft umfasst 28 Spieler, von denen am Ende 16 mit nach Kroatien reisen dürfen. Während des Turniers sind aber bis zu sechs Wechsel mit Spielern aus dem erweiterten Kader möglich.

„Christian Prokop hat mich angerufen und mir die tolle Nachricht mitgeteilt. Darüber habe ich mich riesig gefreut! Das ist eine tolle Wertschätzung für meine bisherigen Leistungen und wird mir für die anstehenden Spiele mit GWD Minden bis zur Winterpause noch einmal extra Motivation geben“, freut sich der Rückraumspieler.

Ob es der 20-Jährige in den finalen EM-Kader schafft, entscheidet sich bis zum 12. Januar. Bis dahin wird das DHB-Team mit Marian Michalczik am 28. und 29. Dezember einen Lehrgang sowie am 5. und 7. Januar zwei Testspiele gegen Island absolvieren. Weitere Informationen und den gesamten Kader gibt es hier.

© GWD Minden/DHB – lvs

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport