Mehr Licht als Schatten für GWD-Auswahlspieler
Bundesliga | 04. Nov 2013

Die B-Auswahl des DHB tat es den Supercup-Gewinnern gleich und  setzte sich in Polen in einem Viererturnier durch. „Ich fand, das war eine runde Sache. Für mich war es schön, wieder mit den Jungs zu spielen und ich freue mich natürlich über den Sieg“, resümiert Christoph Steinert das Wochenende positiv. Der Halbrechte konnte sich durch einige Treffer auszeichnen, während Jens Vortmann im deutschen Gehäuse über weite Strecken für den nötigen Rückhalt sorgte. 

Licht und Schatten gab es bei den Ausflügen von Vignir Svavarsson und Nenad Bilbija. Die isländische Nationalmannschaft verbuchte in zwei Freundschaftsspielen gegen Österreich einen Sieg (29:28) und eine Niederlage (32:33). Mit der gleichen Bilanz ist auch das slowenische Team in die WM-Qualifikation gestartet. Dem Auftakterfolg gegen die Schweiz folgte ein Dämpfer im Vergleich mit der Ukraine in Saporoschje.

Die nächste Aufgabe der GWD-Auswahlspieler steht am Mittwoch an und zwar in Melsungen.

© GWD Minden – rok

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport