Marco Oneto verletzt sich an der Wade
Bundesliga | 29. Jan 2015

„Marco hat einen ausgedehnten Muskelfaserriss in der linken Wade“, lautet die Diagnose von Mindens Mannschaftsarzt Dr. Jörg Pöhlmann, bei dem der Chilene direkt nach seiner Rückkehr vorstellig wurde. Der Orthopäde geht davon aus, dass „Marco für die ersten Spiele in der Rückrunde ausfallen wird.“

Oneto hatte sich die Verletzung bei der Trostrunden-Begegnung gegen den Iran zugezogen. „Es ist in der Rückwärtsbewegung passiert“, so der 2,04-Meter-Mann. Die Partie ging für die Chilenen ebenso verloren wie alle Begegnungen der Vorrunde. Erst im letzten Platzierungsspiel gegen Algerien konnten die Handball-Exoten ihren ersten WM-Erfolg verbuchen.

©  GWD Minden – bra

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport