Keine weiteren positiven Tests im GWD-Team
Allgemein | 13. Nov 2020

Der erste Schock nach dem positiven Coronatest bei Juri Knorr wirkt noch nach, immerhin gibt es bei GWD Minden nun aber gute Nachrichten für den übrigen Kader. Alle Spieler wurden gestern negativ getestet, bleiben jedoch weiter in häuslicher Quarantäne.

„Damit reduziert sich auf jeden Fall die Wahrscheinlichkeit, dass sich die übrigen Nationalspieler im Rahmen ihrer Länderspielreise infiziert haben“, sagt Frank von Behren. Zu Beginn der nächsten Woche sollen die GWD-Profis erneut getestet werden. Erst dann wird sich zeigen, inwieweit der Kontakt mit Juri Knorr für weitere Infektionen im Team gesorgt hat.
Mindens Mittelmann hat sich inzwischen in die Obhut seiner Familie in Bad Schwartau begeben, sein Zustand ist unverändert. Nach Johannes Bitter, Marian Michalczik und Finn Lemke ist Juri Knorr der vierte positiv getestete Spieler aus dem DHB-Team.

© GWD Minden – bra

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden