Juri Knorr verlässt GWD Minden zum Saisonende
Bundesliga | 29. Dez 2020

GWD Minden muss ab der Saison 2021/2022 ohne Juri Knorr planen. Der talentierte Mittelmann verlässt den Verein nach zwei Jahren.

Vom spanischen Top-Klub FC Barcelona war Knorr im Sommer 2019 an die Weser gekommen. Bereits nach wenigen Monaten hatte er sich zu einem wichtigen Ideengeber im Team entwickelt. In der aktuellen Saison stehen für den Mann mit der Nummer 19 in neun Spielen 35 Tore zu Buche. In der Zeit bei GWD Minden reifte er zum Nationalspieler. Sein Länderspieldebüt gab er am 5. November in der Partie gegen Bosnien-Herzegowina.

„GWD hat sich als Sprungbrett für Talente einen Namen gemacht. Es war klar, dass Spieler wie Juri schnell die Begehrlichkeiten anderer Vereine wecken würden. Wir hätten ihn gern hier in Minden noch weiter in seiner Entwicklung begleitet, respektieren aber seinen Wunsch zu wechseln. Er hat in den vergangenen eineinhalb Jahren sehr viel für uns und unser Spiel getan. Dafür danken wir ihm und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, sage GWD-Geschäftsführer Sport Frank von Behren.

© GWD Minden – bra

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden