Interessante Testspiele: Nordhorn, Hamm und die USA
Bundesliga | 31. Jul 2018

Der Terminkalender bei GWD Minden füllt sich! Nachdem die Grün-Weißen am vergangenen Wochenende ihr erstes Testspiel absolviert haben, geht es nun Schlag auf Schlag. Nächster Höhepunkt ist das traditionelle Sportmenue am Samstag in Dankersen.

In der Sporthalle an der Olafstraße steht den GWD-Fans ein interessanter Nachmittag bevor. Auftakt bildet das Spiel der 2. Mannschaft gegen die Nationalmannschaft der USA. Das Team befindet sich gerade im Trainingslager in Deutschland und wird vom ehemaligen Mindener Robert Hedin gecoacht. „Wir freuen uns auf das Spiel“, sagt der Schwede vor seiner Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Mindens Geschäftsführer Sport Frank von Behren attestiert den US-Boys „Zweit- oder Drittliganiveau“ und verspricht damit ein interessantes Kräftemessen mit der Schäpsmeier-Sieben. Anwurf der Partie ist um 14 Uhr.

Drei Stunden später trifft das GWD-Erstligateam auf den ASV Hamm-Westfalen. Der ambitionierte Zweitligist lässt nicht nur eine spannende Partie, sondern auch ein Wiedersehen mit Sören Südmeier erwarten, der einer von sieben Neuzugängen im Rothenpieler-Team ist. Markus Fuchs, ebenfalls ein Spieler mit GWD-Vergangenheit, hat sich beim ASV mittlerweile zum Abwehrchef gemausert. Nachdem die Hammer am vergangenen Wochenende Opfer der tropischen Hitze wurden und das geplante Testspiel gegen den TuS N-Lübbecke wegen zu hoher Temperaturen in der Halle absagen mussten, ist die Freude auf den Test in Dankersen besonders hoch.

Die Partie in der Olafstraße wird um 17 Uhr angepfiffen. Beim ersten Auftritt des GWD-Teams auf heimischem Boden wird es viele Interviews vor und nach dem Spiel geben, bei denen vor allem die Neuzugänge, aber auch Trainer Frank Carstens zu Wort kommen werden. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Bei sommerlichen Temperaturen lockt der Biergarten auf der großen Wiese vor der Halle. Der Eintritt kostet 10 Euro, Kinder haben freien Zugang.

Bereits am Freitag treffen die Grün-Weißen in Steyerberg auf einen weiteren Zweitligisten. Das Spiel gegen die HSG Nordhorn mit dem früheren Mindener Björn Buhrmester im Tor beginnt um 20 Uhr.

© GWD Minden – bra

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden