„Heimspiel“ ist das Motto der neuen Saison
Bundesliga | 02. Aug 2013

„Am Anfang stand für uns die Frage, was wir überhaupt bewerben möchten und was das Ziel der Kampagne sein soll. Natürlich geht es bei GWD um die Heimspiele in der KAMPA-Halle“, erzählt com.on-Geschäftsführer Lutz Carta die Entstehungsgeschichte des neuen Slogans. „Du bist Heimspiel“, sind die drei markanten Worte die das Erscheinungsbild von GWD Minden in den nächsten Monaten und Jahren prägen werden. „Wir möchten mit diesem Motto die Fans ganz bewusst einbeziehen und auch ein Stück weit in die Verantwortung nehmen. Denn sie sind es ja, die die Stimmung in der Halle entscheidend prägen“, erklärt Carta, der an der Weser die Begeisterung für den Handball neu entfachen möchte: „GWD ist immerhin der größte und bekannteste Verein hier in Minden. Da müsste an den Heimspieltagen eigentlich Ausnahmezustand herrschen und die ganze Stadt Kopf stehen.“

„Heimspiel“ wird ab sofort das Erscheinungsbild der Spielankündigungsplakate, Mannschaftsposter und Fanartikel der Grün-Weißen prägen. Selbst das Hallenheft „gwd aktuell“ geht demnächst mit dem Titel „Heimspiel“ in Druck. Eine Neugestaltung erfahren auch die Hinweisschilder und Flaggen des heimischen Erstligisten. „Wir haben mit vielen unserer Sponsoren gesprochen und ein sehr positives Feedback bekommen. Bald werden zu unseren Spielterminen etliche Heimspiel-Flaggen in Minden zu sehen sein. Auch die Stadt Minden ist im Boot und wird uns dementsprechend unterstützen“, berichtet GWD-Marketingmann Markus Stahlhut von einem breiten Zuspruch auf die neue Offensive.

Langweilig wird es bei der neuen Kampagne garantiert nicht, denn zu jedem Spieltag warten die kreativen Köpfe von com.on mit einem anderen Motiv auf. Dabei sind neben Spielern auch Sponsoren und Fans einbezogen. „Wir haben im Internet einen Aufruf gestartet und hatten einige interessante Bewerber“, berichtet Lutz Carta. Den Anfang macht Mindens Abwehrspezialist Nils Torbrügge. Mit dem Slogan „Andere Vereine haben Geld, wir haben Charakter“, bewirbt er das Heimspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt am 24. August. Witzig, ideenreich und auch ein wenig provokant sind Texte und Motive auf den Plakaten und Heimspielmagazinen der Saison 2013/2014. „Schließlich wollen wir die Stadt ja aufwecken, die Fans aufmerksam machen und in die Halle holen“, rechtfertigt Carta das Erscheinungsbild der Kampagne. Der Stimmung in der KAMPA-Halle dürfte es allemal gut tun.

© GWD Minden – bra 

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport