GWD WM-Update: Norwegen auf Halbfinalkurs, Serbien wird 18.
Allgemein | 22. Jan 2019

Seit Samstag laufen bei der Handball-WM die Spiele der Hauptrunde. Wie sieht es bei unseren vier grün-weißen WM-Fahrern aus? Im GWD WM-Update haben wir für euch die Spiele von Norwegen und Serbien im Überblick.

Mit zwei Siegen in den ersten beiden Hauptrundenspielen in Herning stehen die Norweger kurz vor dem Einzug ins Halbfinale. Zunächst gelang den Mannen von Christian Berge am Sonntag ein 32:28 (16:14)-Pflichtsieg gegen Ägypten. Nach verschlafenem Start (0:3) hatten die Norweger die Partie im Griff und kamen letztendlich ungefährdet zum Sieg. Beste Werfer waren Sander Sagosen und Magnus Rød mit jeweils zehn Treffern. Gegen bis dato verlustpunktfreie Schweden war das Team um die Mindener Espen Christensen, Magnus Gullerud und Kevin Gulliksen am Montag nun unter Zugzwang. In einem Spiel, in dem Norwegen über weite Strecken in Führung lag (teilweise sogar mit fünf Treffern), kamen die Schweden kurz vor Schluss nochmal auf zwei Tore heran, mussten sich aber letztendlich geschlagen geben. Überragender Mann bei den Norwegern war Magnus Jøndal mit elf Treffern. GWD-Kreisläufer Gullerud musste in der 55. Minute nach 3 Zeitstrafen mit der roten Karte vom Feld. Am Ende stand in dem Skandinavien-Duell ein 30:27 (17:14)-Erfolg für die Norweger zur Buche. Erledigen die Norweger nun am Montag (18 Uhr) ihre Pflichtaufgabe gegen Ungarn, steht der Halbfinaleinzug fest.

Die Serben um den Mindener Abwehrspezialisten Miljan Pusica beenden die WM auf dem 18. Platz. Im ersten Platzierungsspiel am Samstag besiegte die Mannschaft von Nenad Perunicic Bahrain mit 32:27, nachdem man in der Halbzeit noch mit 15:17 im Hintertreffen lag. Im Spiel um den 17. Platz einen Tag später mussten sich die Osteuropäer nach einer wahren Achterbahnfahrt mit Höhen und Tiefen auf beiden Seiten schließlich Argentinien mit 28:30 (15:13) geschlagen geben. Bester Torschütze war der Argentinier Federico Fernandez mit zehn Treffern.

© GWD Minden – jk

Harting Melitta Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden