GWD Warm-Up mit Marian Michalczik
Allgemein | 18. Dez 2018

Vor jedem Spiel schnappen wir uns einen Spieler oder Verantwortlichen und stellen ihm ein paar Fragen als Warm-Up zum Spieltag. Vor dem kommenden Auswärtsspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt stellt sich unser Rückraumshooter Marian Michalczik den Fragen.

Marian, nach dem kommenden Spiel ist schon Heiligabend. Am 2. Weihnachtsfeiertag steht ja dann das Spiel gegen den TBV Lemgo Lippe auf dem Plan. Wie verbringst Du die Feiertage davor?

An Heiligabend sind wir in Münster bei der Familie meiner Freundin. Am ersten Weihnachtsfeiertag sind wir dann bei meiner Familie in Ahlen eingeladen.

Weihnachten ist nicht nur die Zeit der Liebe und der Familie, sondern auch des Essens. Neben Plätzchen und gebrannten Mandeln gibt es meist auch ein deftiges Weihnachtsmahl. Was kommt bei Euch auf den Tisch und stehst Du selbst dabei am Herd?

Dieses Jahr haben wir uns ganz bewusst dafür entschieden, zu unseren Familien zu fahren und die Autofahrten auf uns zu nehmen. So haben nicht wir den Putz- und Kochstress, sondern unsere Eltern. An Heiligabend gibt es Raclette, so können wir gemütlich beisammensitzen und keiner muss alleine in der Küche stehen um alle zu bekochen. Am ersten Weihnachtsfeiertag gibt es dann ganz traditionell Rouladen mit Kartoffeln und Rotkohl.

Das Hinspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt war ein Duell auf Augenhöhe, welches Ihr nur knapp verloren habt. Was habt ihr dieses Mal vor?

Auf uns wartet die aktuell schwerste, aber dadurch auch die reizvollste Aufgabe in der Bundesliga. Flensburg hat eine perfekte Hinrunde ohne einen einzigen Punktverlust gespielt. Wir haben dagegen zwei Spiele gegen Konkurrenten aus dem Mittelfeld verloren und wollen in Flensburg gemeinsam eine passende Reaktion zeigen. In Flensburg muss man nicht gewinnen, aber wir wissen auch, was wir an guten Tagen zu leisten im Stande sind. Wenn sich die Chance ergibt, wollen wir sie ergreifen.

© GWD Minden – kre

Harting Melitta Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden