GWD überreicht Spendensumme für krebskranke Kinder
Allgemein | 17. Jul 2018

GWD Minden unterstützt die Arbeit der „Initiative Eltern krebskranker Kinder Minden e.V.“ mit einer Summe von 2.620 Euro. Der Betrag war im Rahmen der Charity-Poker-Veranstaltung im Frühjahr erspielt worden und wurde in dieser Woche an die gemeinnützige Organisation des Mindener Klinikums übergeben.

Geschäftsstellenmitarbeiterin Heike Ruhe und Mannschaftskapitän Dalibor Doder statteten am Dienstag der Kinderkrebsstation des Klinikums einen Besuch ab, um den Scheck zu übergeben. Beide hatten bei der Erstauflage der GWD Charitiy-Pokernacht, bei der sich im Februar die Bundesligamannschaft sowie Sponsoren im Casino Bad Oeynhausen an den Pokertisch gesetzt hatten, die vorderen Plätze belegt. Die Antrittsgelder der Spieler wurden vom Casino Bad Oeynhausen gespendet und noch um 500 Euro aufgestockt. Weitere 500 Euro kommen aus dem Topf von GWD Minden. „Wir als Handball-Bundesligist stehen oft im Rampenlicht. Gerade deshalb möchten wir auch diejenigen nicht vergessen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Darum engagieren wir uns immer gerne für Menschen, mit denen es das Schicksal nicht so gut meint und die auf Hilfe angewiesen sind“, sagt GWD-Geschäftsführer Markus Kalusche.

Die „Initiative Eltern krebskranker Kinder Minden e.V.“ hat sich zum Ziel gesetzt, den erkrankten Kindern und Familien die schwere Zeit der Therapie zu erleichtern und für Beschäftigung und Ablenkung der Kinder zu sorgen. Gespräche, Informationen und weitere Hilfeleistungen gehören zum Angebot des gemeinnützigen Vereins. „Wir unterstützen kranke Kinder und ihre Familie und versuchen, Ihnen während der Therapie so etwas wie ein zweites Zuhause zu bieten. Wir danken GWD Minden für diese riesengroße Spende und  können damit ganz, ganz viel Freude machen“, sagt Claudia Bahl, die als Erzieherin auf der onkologischen Station des Johannes Wesling Klinikums arbeitet.

© GWD Minden – bra

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden