GWD trainiert “ohne Sechs”
Allgemein Bundesliga | 22. Okt 2018

Die Reihen lichten sich bei GWD Minden und das hat einen ganz erfreulichen Grund: Gleich sechs Spieler sind in dieser Woche für ihre Nationalteams unterwegs.

Die größte „Reisegruppe“ bildet die Norwegen-Fraktion mit Espen Christensen, Kevin Gulliksen und Magnus Gullerud. Für das Trio stehen die beiden ersten Spiele im neu geschaffenen „EHF Euro Cup“ auf dem Plan. An diesem Vier-Nationen-Turnier nehmen Norwegen, Schweden und Österreich als Gastgeber der kommenden Europameisterschaft sowie Titelverteidiger Spanien teil. Am Mittwoch geht es für die Norweger dabei im Heimspiel gegen Österreich, am Sonntag steht das Auswärtsspiel in Spanien auf dem Programm. Besonders bei Keeper Espen Christensen ist die Vorfreude auf die Länderspielreise groß: „Ich liebe es, für das Nationalteam zu spielen und freue mich immer, wenn ich nach Norwegen zurückkehren kann.“ Vierter EHF Euro Cup-Teilnehmer aus Mindener Reihen könnte Andreas Cederholm werden. Der Halbrechte steht für die Spiele der Schweden gegen Spanien und Österreich auf Abruf.

Während die Skandinavier also für die kommende Europameisterschaft gesetzt sind, müssen andere erst noch die Qualifikationshürde überwinden. Miljan Pusica trifft dabei in der Qualifikationsgruppe 2 auf Belgien (Mittwoch) und die Schweiz (Sonntag). Gegner des weißrussischen Teams mit Aliaksandr Padshyvalau ist zunächst am Donnerstag Bosnien-Herzegovina, bevor am Samstag das Auswärtsspiel in Finnland auf dem Plan steht.

Zu einem Lehrgang der U20-Nationalmannschaft ist Max Staar eingeladen. Staar, der wegen einer Muskelverletzung die Teilnahme an der Europameisterschaft im Sommer verpasste, ist mit dem Kader um Bundestrainer André Haber in dieser Woche in der Sportschule in Warendorf. Mit Lukas Kister steht für diese Maßnahme ein zweiter GWD-Spieler auf Abruf bereit.

GWD Minden wird somit auch die Benefizveranstaltung am kommenden Freitag ohne seine internationalen Akteure bestreiten. Dafür dürfen die Fans beim Derby gegen den TuS N-Lübbecke auf das Comeback von Savvas Savvas hoffen. Nach seiner Knieoperation hat der Halbrechte bereits am letzten Wochenende im Drittligateam der Grün-Weißen die Schuhe geschnürt und dabei vier Treffer erzielt. Restkarten für die Partie in der Lübbecker Kreissporthalle gibt es noch in der GWD-Geschäftsstelle und bei Sport Meisolle in Dankersen.

© GWD Minden – bra

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden