GWD offensiv und defensiv nicht zu bremsen
Saison 20/21 Bundesliga Spielberichte | 21. Mrz 2021

GWD Minden sichert sich gegen den HSC 2000 Coburg die nächsten Punkte und setzt sich damit weiter von den Abstiegsrängen ab. Das sehr schnelle Spiel und die stabile Abwehr waren ausschlaggebend für den ungefährdeten 30:21-Heimsieg (15:9).

Die vergangene Niederlage bei den Füchsen Berlin hatte die Carstens-Sieben bemerkenswert schnell verarbeitet. Entsprechend hoch waren das Engagement und die Emotionen aller Mannschaftsteile während der heutigen Begegnung.

Von Beginn an stellten die Hausherren klar, dass die Punkte im Mindener Land bleiben sollten. Besonders das Umschaltspiel in Verbindung mit dem sehr hohen Tempo, das GWD mit allen Mitteln verfolgte, waren für die Gäste aus Coburg eine schwer zu bewältigende Aufgabe. Häufig genügten ein bis zwei Pässe, um zum Torerfolg zu kommen. Dabei war besonders die starke Abwehrleistung der gesamten Mannschaft ausschlaggebend. Alle verteidigten ihre Gegenspieler mit enormer Laufbereitschaft und setzten diese damit stark unter Bedrängnis. Daraus folgten viele Ballgewinne und die verdiente Sechs-Tore-Führung ab der 20. Spielminute. Auch die fünf Zeitstrafen, die die Grün-Weißen im ersten Durchgang kassierten, führten zu keiner Unterbrechung des Spielflusses. Im Gegenteil: Durch die fehlenden Mitspieler und die sich ergebenen Freiräumen für die Coburger, war die Carstens-Sieben gezwungen ihr Laufpensum weiter zu erhöhen. Zum Pausenpfiff stand damit der verdiente 15:9-Halbzeitstand auf der Hallenuhr.

Im zweiten Durchgang hatten die Gäste nicht mehr viel entgegenzusetzten. GWD lies nur vereinzelt Chancen liegen und setzte die Partie hochkonzentriert fort. Im Angriff wurde der Ball geduldig aber druckvoll durch die Reihen gespielt, bis sich eine klare Möglichkeit ergab. Dabei war die Carstens-Sieben durch ihre Variabilität schwer auszurechnen. In der Abwehr wuchs vor allem der Mittelblock um Joschua Thiele über sich hinaus. Hinzu kam ein gewohnt sicherer Malte Semisch, der auch bei freien Bällen das Tor verschließen konnte. Am Ende sorgte damit die geschlossene Mannschaftsleistung der Grün-Weißen für den souveränen 32:21-Heimerfolg.

Bereits am Donnerstag gastiert GWD Minden bei FRISCH AUF! Göppingen.

Stimmen zum Spiel:
Frank Carstens:
„Ich kann meiner Mannschaft nur ein Kompliment machen. Mit Blick auf den Spielplan war das für uns heute schon sehr wichtig. Dann diese Motivation und Konzentration auf die Platte zu bringen, war ein großartige Leistung. Wenn man ein bisschen meckern will, kann man über die letzten drei Konter sprechen. Aber wenn das alles ist…. Insgesamt eine tolle Leistung der Mannschaft!“

Alois Mraz: „Bei uns hat es heute an der Aggressivität in der Abwehr gefehlt. Da waren wir zu ängstlich. Von daher geht der klare Sieg für Minden in Ordnung.“

Torschützen GWD:  Juri Knorr (9/2), Doruk Pehlivan (6), Joscha Ritterbach (4), Christoffer Rambo (3), Justus Richtzenhain (2), Max Staar (2), Joshua Thiele (2),  Kevin Gulliksen (1), Simon Strakeljahn (1).
Im Tor: Malte Semisch (1.-60. mit 10 Paraden), Carsten Lichtlein (n.e.).

Torschützen HSC 2000: Florian Billek (6), Drasko Nenadic (4), Andreas Schröder (3), Pouya Norouzinezhad (2), Stepan Zeman (2), Pontus Zettermann (2), Milos Grozdanic (1/1), Christoph Neuhold (1).
Im Tor: Jan Kulhanek (1.-30. und 51.-60. mit 7 Paraden), Daniel Poltrum (30.-51. mit 1 Parade)

Zeitstrafen: Rambo (7.), Staar (9.), Janke (17., 51.), Thiele (17.), Pehlivan (22.) Zeitz (46.),  – Norouzinezhad  (19.), Zeman (31.).
Spielfilm: 3:1 (5.), 6:3 (10.), 7:5 (15.), 11:7 (20.), 12:8 (25.), 15:9 (30.), 18:10 (35.), 22:12 (40.), 24:13 (45.), 27:16 (50.), 28:17 (55.), 30:21 (60.)

Schiedsrichter: Suresh und Ramesh Thiyagarajah
Spieltagspartner: Bei den Spielen gegen den HSC 2000 Coburg werden wir unterstützt von unserem Team 17-Partner EDEKA.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

© GWD Minden – vog

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden