GWD Minden hat einen neuen Trainer verpflichtet
Bundesliga | 09. Jul 2013

„Wir freuen uns auf Goran Perkovac. Er war in den 90er Jahren einer der weltbesten Mittelspieler“, sagt GWD-Manager Horst Bredemeier über den neuen Coach und beschreibt seine Erwartungen: „Er steht für einen technisch versierten Handball und wird bei uns sicherlich eine 3:2:1-Abwehr als zweites Deckungssystem installieren. Wir wünschen uns , dass er unsere jungen Spieler weiterentwickelt und die Saison mit einer zweistelligen Punktzahl mit einer Zwei als erster Zahl beendet.“

Perkovac äußerte sich aus dem Urlaub in Kroatien zu seinem neuen Engagement. „Die Bundesliga hat mich immer gereizt. Jetzt ist die Zeit gekommen. Es ist schwer, bereits jetzt konkrete Ziele mit GWD zu formulieren“, sagte der 51-Jährige und konkretisierte sodann in flüssigem Deutsch mit schweizer Akzent: „Ich möchte zunächst eine gute und gesunde Mannschaft formen. Im zweiten Jahr will ich mit einer schlagkräftigen Mannschaft etwas bewegen.“ Er wird seinen Urlaub vorzeitig beenden und bereits am 22. Juli das Training bei GWD übernehmen. Die erste Trainingswoche bei GWD leitet Co-Trainer Aaron Ziercke.

Perkovac folgt bei GWD Sead Hasanefendic nach. Hasanefendic hatte GWD im März übernommen und zum Klassenerhalt in der Bundesliga geführt. Er war für Bredemeier erster Ansprechpartner für eine Vertragsverlängerung gewesen, hatte sich aber am Montag für das Amt als Nationaltrainer Tunesiens entschieden.

Perkovac hat zuletzt fünf Jahre die „Nati“, die Nationalmannschaft der Schweiz trainiert. Dort löste er seinen bis 2014 datierten Vertrag vorzeitig auf. Der Familienvater lebt seit 1989 in der Schweiz und war dort als Spieler, Spielertrainer und Trainer tätig. Mit BSV Luzern, TV Suhr, Pfadi Winterthur und den Kadetten Schaffhausen wurde er mehrmals Meister und gewann den nationalen Pokalwettbewerb. Im Jahr 2007 wurde er zum Trainer des Jahres in der Schweiz gewählt.

Bei den Eidgenossen ist er mit 2637 Toren erfolgreichster Spieler der ewigen Torschützenliste. Seinen größten Erfolg feierte er mit der Nationalmannschaft Kroatiens. 1996 gewann er unter Coach Velimic Kljaic – in der Saison 2004/2005 auch bei GWD Minden beschäftigt – bei den Olympischen Spielen in Atlanta die Goldmedaille.

Marcus Riechmann

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport