GWD-Impfaktion: Immun für das TuS-Spiel
Allgemein | 17. Sep 2021

Zum Heimspiel gegen die Füchse Berlin impfen lassen und dann zum Derby gegen den TuS N-Lübbecke bereits immunisiert sein – diese Chance bietet GWD Minden allen Handballfans, die bislang noch keine Corona-Schutzimpfung erhalten haben. Am 23. September um 16.30 Uhr startet die GWD-Impfaktion mit Mannschaftsarzt Arndt Middelschulte im Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg, direkt neben der KAMPA-Halle.

„Wir wissen, wie wichtig eine Schutzimpfung nicht nur für jeden einzelnen, sondern auch für unsere gesamte Gesellschaft ist. Deshalb nehmen wir als GWD Minden gern unsere Verantwortung wahr und möchten einen Teil dazu beitragen, dass möglichst viele Menschen im Mühlenkreis geimpft werden. Ein großer Dank geht an unseren Mannschaftsarzt Arndt Middelschulte dafür, dass er die Aktion persönlich unterstützt und durchführt“, sagt Geschäftsführer Markus Kalusche. Der heimische Bundesligist geht mit gutem Beispiel voran: Mittlerweile sind alle Spieler und Angestellten des Vereins vollständig immunisiert.

Allen Impfwilligen stehen am 23. September die Vakzine von Johnson & Johnson sowie BionNTech zur Verfügung. Wer sich für den Einmal-Impfstoff von Johnson & Johnson entscheidet, hätte bereits zum Derby gegen den TuS N-Lübbecke am 09. Oktober den vollen Impfschutz. Für die BioNTech-Kandidaten bieten die Grün-Weißen eine Zweitimpfung am 24. Oktober an, wenn das GWD-Team den TBV Lemgo in der KAMPA-Halle empfängt. Für beide Impftermine stellt das Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg einen Raum im Erdgeschoss der Schule zur Verfügung. „Wir haben in der Vergangenheit schon immer gut mit GWD zusammengearbeitet und freuen uns, dass wir diese Aktion jetzt unterstützen können“, sagt Schulleiter Carsten Mittelberg.

Die Impfungen werden von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr angeboten, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Es werden lediglich ein Personalausweis, der Impfausweis und eine Versichertenkarte der Krankenkasse benötigt. Die ersten 50 Geimpften erhalten ein Original GWD-Trikot (Saison 2020/2021) und zudem noch die Gelegenheit, sich dieses von aktuell verletzten Spielern und Spielern aus dem Anschlusskader signieren zu lassen.

© GWD Minden – bra

Melitta Harting Porta Möbel WEZ Wago GWD Pool
EDEKA Barre Mindener Tageblatt DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden