Grabenstein und Richtzenhain bleiben, Brand kommt
Bundesliga | 11. Feb 2020

Leon Grabenstein und Justus Richtzenhain aus dem Nachwuchskader von GWD Minden werden auch in der nächsten Saison das grün-weiße Trikot tragen. Mit Tim Brand gibt es zudem einen Rückkehrer vom VfL Eintracht Hagen. Alle drei haben Verträge für ein Jahr unterschrieben.

Tim Brand zog es bereits einmal nach Minden. Als 15-Jähriger wechselte er vom HTV Sundwig-Westig in die B-Jugend von GWD. Mit der A-Jugend spielte er zwei Jahre in der Bundesliga und danach mit der zweiten Mannschaft in der Saison 2017/2018 in der 3. Liga. Dort läuft er jetzt auch für seinen aktuellen Verein, den VfL Eintracht Hagen, auf. „Tim ist ein Mittelmann mit sehr viel Spielwitz. Er wird vor allem für unsere 2. Mannschaft eine wichtige Personalie sein, aber auch seine Chance im Bundesligakader erhalten“, so Frank von Behren, Mindens Geschäftsführer Sport.

Justus Richtzenhain und Leon Grabenstein gehören bereits seit dem letzten Sommer dem Anschlusskader der Dankerser an. Der 21-jährige Kreisläufer und sein ein Jahr jüngerer Mitspieler auf der Torhüterposition gehören zu den Leistungsträgern im Drittligateam. Frank von Behren: „Beide Spieler sind seit ihrer Jugend Teil von GWD Minden, Justus schon seit frühester Kindheit. Beide bekommen weiterhin die Chance, von unserem Ausbildungskonzept zu profitieren und sich für Bundesligaeinsätze zu empfehlen.“

© GWD Minden – bra

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden