GWD Ferien-Handball Camp

Ostercamp für Schüler mit OWL-Derby als Höhepunkt

Vom 26. bis 29. März bietet GWD Minden erstmals das “GWD Ferien-Handballcamp“ an

Aufgepasst, junge Sportler: Für die Osterferien 2018 hat GWD Minden erstmals ein Handballcamp geplant. In beiden Kampa-Hallen wird es stattfinden. Das Angebot richtet sich an die Jahrgänge 2005 bis 2009, also an 8 bis 13-Jährige. Projektleiter Lars Halstenberg: „Es sind Sportler und Neulinge, die den Sport kennenlernen wollen, eingeladen. Wir wollen es so anspruchsvoll gestalten, dass die bereits aktiven Handballer genauso gefordert werden, wie die Anfänger.“

Es sollen alters- und leistungsmäßig homogene Gruppen gebildet werden. Halstenberg: „Wir wollen den Kindern die Grundlagen für Handball, also Werfen, Springen, Laufen und Fangen, näherbringen. Aber auch spezifische Dinge wie Laufwege vermitteln. Die Kinder sollen den Handball erleben.“

Das Ostercamp geht über vier Tage vom 26. bis 29. März. Das ist in der ersten Woche der Osterferien in Nordrhein-Westfalen und in der zweiten im benachbarten Niedersachsen. Das Camp dauert täglich von 10 bis 17 Uhr bei zwei Trainingseinheiten pro Tag. „Die Kids sollen bei uns was lernen und Spaß haben“, so Halstenberg. Es wird nicht nur Handball-spezifisch trainiert, es gibt auch Übungen am Trampolin oder Spiele wie Mattenrutschen. Zudem wird für die Verpflegung gesorgt sein.

Den Kindern soll eine gesunde Ganzkörperwahrnehmung nähergebracht werden, zudem sollen sie von den Bewegungen auch im Alltag profitieren.

Auch die Profis der  Bundesligamannschaft werden mit von der Partie sein. Sie werden nicht nur vorbeischauen und Fragen zum Alltag eines Berufssportlers beantworten, sondern auch selbst bei Trainingseinheiten unterstützen. Höhepunkt des „GWD Ferien-Handballcamps“ in den Osterferien ist der Abschluss. Den bildet der gemeinsame Besuch eines Bundesligaspiels. Das OWL-Derby GWD Minden gegen TBV Lemgo ist noch nicht endgültig terminiert, findet aber im Anschluss des Feriencamps statt.

Anmeldung:

Hier geht es zur Anmeldung.

Rahmen:

  • Zeitraum: 26.03.-29.03.2018 (Osterferien) – 10 bis 17 Uhr
  • Kampa-Halle 1 und Kampa-Halle 2
  • Lizenzierte Trainer
  • Rahmenprogramm & Verpflegung
  • Teilnahmegebühr: 119,– Euro. Für Kinder der GWD-Partnervereine: 99,– Euro

Teilnehmer:

  • Mädchen und Jungen
  • Jahrgänge 2005 – 2009
  • Für aktive Handballer und für Neueinsteiger zum Kennenlernen der Sportart
  • Max. Teilnehmeranzahl: 100 / Min. Teilnehmeranzahl: 70

Inhalte:

  • Zwei modern und individuell gestaltete Trainingseinheiten durch lizenzierte Trainer (u.a. Bundesligatrainer Frank Carstens)
  • Rahmenprogramm zwischen den Trainingseinheiten
  • GWD-Profispieler zur Unterstützung der Teilnehmer im Training
  • Mittagessen
  • Zusätzliche Verpflegung (Getränke, Obst) während der gesamten Dauer
  • Hummel-Ausrüstung
  • Spielbesuch und Halbzeit-Begrüßung GWD Minden – TBV Lemgo

Ziele:

  • Individuelle Entwicklung
  • Handballgrundlagen spielerisch erlernen und verbessern
  • Spiel, Spaß und spannende Erfahrungen
  • Wahrnehmung verbessern
  • Sportart Handball und GWD Minden kennenlernen
Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport