Erneute Testspielniederlage für GWD Minden
Saison 20/21 Allgemein Bundesliga Spielberichte | 12. Sep 2020

In der leeren Rothenbach-Halle musste sich die Mannschaft von Trainer Frank Carstens mit 28:23 (15:11) der MT Melsungen geschlagen geben! Bester Werfer im Team der Grün-Weißen war Doruk Pehlivan.

Der Beginn der ersten Hälfte gehörte den Meslungern, sind sie doch schnell mit drei Toren in Führung gegangen. Aber gute Aktionen der Mindener hielten den Vorsprung der Gastgeber fortan gering und konnten bis zur 16 Minute mit einem Tor unterschied mithalten. Doch dann waren es wieder die Gastgeber die sicherer im Abschluss waren und so konnten auch der gehaltene Siebenmeter von Carsten Lichtlein den vier Tore Rückstand zur Pause (11:15) nicht verhindern.

Die MT konnte auch zu Beginn der zweiten Halbzeit dominieren. Vor allem die Abwehr um Finn Lemke und Julius Kühn, sowie der zur zweiten Halbzeit eingewechselte Silvio Heinevetter machten es den Männern von der Weser zunehmend schwerer. So lag die Carstens Sieben zur Mitte der zweiten Hälfte deutlich mit sieben Toren zurück! Zwar konnte dieser Rückstand zwischenzeitlich noch einmal durch einen drei Tore Lauf der Grün-Weißen verringert werden, jedoch blieb die Führung der Gastgeber auch mit Schlusspfiff bestehen! Die Melsunger gewinnen mit 28:23!
So muss die Carstens Sieben erneut ihrem Testspielgegner geschlagen geben. Am kommenden Wochenende ist GWD Minden beim alljährlichen Spielotheken Cup vertreten und trifft dort im ersten Spiel auf den Bergischen HC.

GWD Minden: Carsten Lichtlein (1.-53. Minute 8 Paraden, davon 1 Siebenmeter), Lucas Grabitz (54. -60.Minute 1 Parade, davon 1 Siebenmeter) – Doruk Pehlivan 5, Christoffer Rambo 4, Juri Knorr 4, Lucas Meister 3, Kevin Gulliksen 3/1 Mats Korte 1/1, Joshua Thiele 1, Aliaksandr Padshyvalau 1, Max Staar 1.

© GWD Minden – goe / Foto: Alibek Käsler

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden