Erfolgreiche Länderspieltage
Bundesliga | 14. Jun 2019

Mit absolut weißer Weste haben unsere „Internationalen“ Marian Michalczik, Espen Christensen, Kevin Gulliksen, Magnus Gullerud, Aliaksandr Padshyvalau und Mijan Pusica ihre ersten Partien in der EM-Qualifikationswoche absolviert. Vier Siege und ebenso viele grün-weiße Tore stehen unter dem Strich zu Buche.

Beim lockeren 40:25 (19:14)-Erfolg der DHB-Sieben über Israel gelangen Marian Michalczik auf der Mittelposition drei Treffer. Beste Werfer waren Timo Kastening aus Hannover mit neun Toren und der Göppinger Marcel Schiller, der sechs Mal traf. „Ich bin positiv überrascht und auch ein wenig stolz wie hungrig und diszipliniert wir unsere Aufgaben erfüllt haben“, so Bundestrainer Christian Prokop nach dem Spiel. Zum letzten Gruppenspiel trifft das deutsche Team am Sonntag (18 Uhr) in der Arena Nürnberger Versicherung auf den Kosovo. Die Partie wird auf sportschau.de via Livestream übertragen.

Einen deutlichen Sieg gab es auch für die Serben mit Miljan Pusica. Beim 37:26 (20:10) gegen Belgien gelang unserem Halblinken ein Tor. Sein Team hat nun am Sonntag im letzten Gruppenspiel gegen die Schweiz einen Rückstand von zwei Punkten und 12 Toren aufzuholen. Pusica trifft dabei auf seinen neuen Mitspieler Lucas Meister. Auf einem Qualifikationsplatz stehen derzeit Aliaksandr Padshyvalau und das Team aus Weißrussland in der Gruppe 5. Nach dem 31:25 (17:12) Erfolg über Bosnien-Herzegowina gilt es, diesen Rang am Sonntag gegen den Gruppenletzten aus Finnland zu verteidigen.

Im EHR Euro Cup wurden die Norweger (34:28 gegen Österreich) und Spanier (33:25 gegen Schweden) ihrer Favoritenrolle gerecht und machen am Samstag im direkten Duell den Gruppensieg unter sich aus.

© GWD Minden – bra

Harting Melitta Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden