EM-Quali, EHR Euro Cup und zwei Freundschaftsspiele
Allgemein | 08. Apr 2019

Eine komplette GWD-Sieben ist in dieser Woche auf internationalem Parkett unterwegs. Espen Christensen, Kevin Gulliksen, Magnus Gullerud, Aliaksandr Padshyvalau, Mijan Pusica und unsere beiden U21-Nationalspieler Max Staar und Lukas Kister nehmen an Maßnahmen ihrer Nationalteams teil.

Unsere drei Norweger bestreiten den dritten und vierten Spieltag im neu geschaffenen „EHF Euro Cup“. Am Turnier nehmen mit Österrreich, Schweden und Norwegen die drei Gastgeberländer der nächsten Europameisterschaft sowie Titelverteidiger Spanien teil. Am Donnerstag trifft der Vize-Weltmeister in Grimstad auf den Nachbarn aus Schweden. Am Samstag findet das Rückspiel in Göteborg statt.

Die Europameisterschaft 2020 ist auch für Aliaksandr Padshyvalau und Miljan Pusica ein Thema. In der Qualifikationsgruppe 2 treffen die Serben mit Pusica am Donnerstag und am Sonntag auf Kroatien und und können dabei zunächst vor eigenem Publikum antreten. Die Weißrussen mit Padshyvalau spielen in der Gruppe 5 um das Ticket für die nächsten Titelkämpfe. Dabei treten sie am Mittwoch zunächst in Tschechien an und haben dann am Sonntag im Rückspiel das Heimrecht.

Zwei besondere Länderspiele stehen für Max Staar und Lukas Kister auf dem Plan. In einen Lehrgang in der Sportschule Warendorf sind zwei Vergleiche gegen Tschechien eingebettet. Zu einem echten Heimspiel wird das erste Match der U21 für unsere beiden Youngster, denn es wird am Donnerstag (19 Uhr) in der Sporthalle in Dankersen ausgetragen. Vor deutlich größerer Kulisse wird dann das zweite Aufeinandertreffen stattfinden. Als Vorspiel des EM-Qualifikationsspiels der A-Nationalmannschaft geplant, kann der DHB-Nachwuchs am Samstag im Gerry Weber-Stadion auf bis zu 10.000 Zuschauer hoffen.

© GWD Minden – bra

Harting Melitta Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden