Doruk Pehlivan kehrt ins GWD-Team zurück
Allgemein | 11. Nov 2022

GWD Minden stellt sich im Rückraum breiter auf und begrüßt ein bekanntes Gesicht im Kader. Doruk Pehlivan kehrt nach langer Verletzungspause auf das Handballfeld zurück und wird bei den Grün-Weißen mit Phillip Ahouansou ab sofort das Gespann im linken Rückraum bilden.

Für die eine Seite ist es das Ende einer langen Leidenszeit, für die andere ein weiteres Puzzlestück im Kader für die laufende Saison. Im April 2021 hat Doruk Pehlivan sein letztes Spiel im GWD-Dress bestritten und seitdem nach einer schweren Knieverletzung hart an seinem Comeback gearbeitet. Nun stehen alle Signale für das Comeback des 24-Jährigen auf grün. Pehlivan besitzt noch einen laufenden Vertrag bei Vive Kielce und wird bis zum Saisonende nach Minden ausgeliehen. Er wird bereits im Heimspiel gegen die HSG Wetzlar am Sonntag spielberechtigt sein.

„Ich freue mich, dass Doruk nach langer Leidenszeit wiederhergestellt ist und bereit ist, uns im Kampf um den Klassenerhalt zu verstärken. Seine Physis und seine Kampfkraft können wir vor allen Dingen in der Deckungsmitte sehr gut gebrauchen“, sagt Trainer Frank Carstens. Ähnlich äußert sich auch GWD-Geschäftsführer Nils Torbrügge: „Mit Doruk bekommen wir einen gestandenen Mann im Innenblock, der mit unserem Spiel und unserem System bereits bestens vertraut ist. Wenn er in der Offensive in die Nähe seiner früheren Qualitäten kommt, haben wir im linken Rückraum mit ihm und Phillipp Ahouansou ein torgefährliches Duo. Ich bin stolz darauf, dass wir unseren Kader gerade in den letzten Wochen so entwickeln konnten. Mein Dank gilt allen Partnern, die diese Entwicklung ermöglicht haben.“

Doruk Pehlivan, der weiterhin die Rückennummer 23 tragen wird, brennt darauf, sein Team im Kampf um den Klassenerhalt endlich aktiv unterstützen zu können: „Ich freue mich wirklich sehr wieder ein Teil von dieser Mannschaft sein zu können. Seit meiner Verletzung habe ich hart gearbeitet und wollte unbedingt zurück auf die Platte. Ich bin sehr glücklich, dass ich diese Chance bei GWD bekomme und ich werde alles machen, um diese Chance gut zu nutzen und der Mannschaft viel zu helfen.“

© GWD Minden – bra

Melitta EDEKA Hammer Porta Möbel Harting Volksbank Herford-Mindener Land Hummel GWD Pool
Wago Mindener Tageblatt WEZ DENIOS HDZ-NRW Barre Select Stadt Minden