DHB U21 im WM-Achtelfinale
Allgemein | 23. Jul 2019

Erste Etappe erfolgreich gemeistert! Die DHB-Junioren haben bei der Weltmeisterschaft in Spanien die Vorrunde mit Platz 2 in der Gruppe abgeschlossen und stehen damit im Achtelfinale. Gruppensieger wurde Dänemark, das dem DHB-Team die bislang einzige Niederlage beibrachte.

Am zweiten Spieltag zogen die Deutschen mit dem Mindener Max Staar den Kürzeren gegen das Team aus Skandinavien. 25:30 (15:15) hieß es nach 60 Minuten. Nach ausgeglichenem erstem Durchgang leisteten sich die DHB-Junioren nach dem Wechsel acht torlose Minuten und ließen die clever aufspielenden Dänen enteilen. Der GWD-Rechtsaußen traf in dieser Partie zweimal. Ebenso häufig hatte Staar beim 43:25-Auftakterfolg gegen Argentinien getroffen. Beim folgenden 39:22 gegen Chile gelang ein Treffer.

In den beiden letzten Gruppenspielen bewies die Auswahl von Martin Heuberger Stärke und besiegte die hoch gehandelten Norweger mit 29:20 (16:12) und Island mit 26:17 (14:8). So gehen die Deutschen mit viel Selbstvertrauen in das Achtelfinale. „Wir haben in den letzten Spielen gezeigt, dass wir für alles bereit sind. Wenn man merkt, dass es gut läuft, dann wächst natürlich etwas im Kopf. Wir sind als Mannschaft zusammen gewachsen und können hier noch Vieles erreichen“, sagt Max Staar.

Das WM-Achtelfinale bestreitet die DHB-Auswahl am kommenden Mittwoch, 24. Juli, gegen den Drittplatzierten der Vorrundengruppe C, Portugal. Anwurf ist um 18.45 Uhr, Eurosport ist im Free-TV live dabei.

© GWD Minden – bra / Bild © DHB

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden