Der Spielo-Cup geht in die nächste Runde!
Bundesliga | 09. Aug 2021

Am 20. und 21. August findet das traditionelle Vorbereitungsturnier in 32. Auflage in der Merkur Arena Lübbecke statt.
Neben den Gastgebern TuS N-Lübbecke und GWD Minden treten dieses Jahr die TSV Hannover-Burgdorf sowie der Titelverteidiger SC DHfK Leipzig zum Kampf um den Pokal an.

Den Auftakt in das Turnier am Freitag den 20. August bildet um 17:00 Uhr die Begegnung TuS N-Lübbecke gegen die TSV Hannover-Burgdorf. TuS-Trainer Emir Kurtagic ist froh über das hohe Niveau dieses Turniers: „Wir können uns glücklich schätzen, dass wir so ein Turnier zu Hause in der Heimat spielen können. Es ist nicht selbstverständlich, dass man in kürzester Zeit zwei so qualitativ hochwertige Spiele hat. Für uns ist das eine Herausforderung und zeitgleich eine Chance sich schon etwas auf die Handball-Bundesliga einzustellen.“

In der zweiten Partie des Abends trifft GWD Minden um 19:00 Uhr auf den Vorjahres-Sieger  SC DHfK Leipzig. Für Frank Carstens eine interessante und anspruchsvolle Aufgabe! „Das Spiel gegen Leipzig bietet uns eine gute Möglichkeit viel auszuprobieren. Der Spielo-Cup kommt dieses Jahr zu einem anderen Zeitpunkt in der Vorbereitung. Es ist nicht die gewohnte Generalprobe, da im Anschluss noch weitere Testspiele für uns folgen werden. Wir werden sicherlich ein wenig mehr experimentieren, als man es vielleicht vom Spielo-Sup gewohnt ist.“

In einem Punkt sind sich die Verantwortlichen beider Teams einig! Ein Aufeinandertreffen am Samstag wünschen sich alle Beteiligten. „Der Reiz solcher Duelle ist immer etwas Besonderes, es macht einfach Spaß!“, so Kurtagic. Malte Semisch wird da noch etwas deutlicher: „Zu einem Derby sage ich nie Nein! GWD gegen den TuS wäre doch ein klasse Finale für den diesjährigen Spielo-Cup!“

Sollten sich GWD Minden und der TuS N-Lübbecke am Samstag um 19:00 Uhr zur Finalpartie gegenüberstehen, wäre es das erste Mühlenkreis-Finale seit 10 Jahren. Die Partie um den dritten Platz wird um 17:00 Uhr angepfiffen.
Alle Spiele werden live und kostenfrei bei Sportdeutschland.TV zu sehen sein.

Tickets für die Partien wird es kurzfristig im Ticket-Online-Shop des TuS N-Lübbecke zum Preis von 7,50 € geben. Jugendliche bis 18 Jahre, Studenten und Rentner zahlen 5,- €, Kinder (bis 10 Jahre) 2,50 €.

© GWD Minden – goe

Melitta Harting Porta Möbel WEZ Wago GWD Pool
EDEKA Barre Mindener Tageblatt DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden