Der GWD-Sommerfahrplan
Allgemein Bundesliga | 26. Jun 2019

Ungefähr die Hälfte der GWD—Sommerpause ist mittlerweile vorüber. Da ist es an der Zeit, einen Blick auf die neue Saison und die Termine in der Vorbereitung zu werfen.

Es ist ein großer Umbruch, der dem GWD-Team bevorsteht. Gleich sechs neue Gesichter wird es geben, wenn sich die Grün-Weißen am 13. Juli auf der Gourmetmeile den Mindenern vorstellen. Der Auftritt auf dem Simeonsplatz um 19 Uhr ist die erste Zusammenkunft des 20 Mann umfassenden Kaders für die Saison 2019/2020. Neben den „echten“ Neuzugängen Malte Semisch, Joscha Ritterbach, Jonas Molz, Lucas Meister, Juri Knorr und Christoph Reißky werden auch Justus Richzenhain und Leon Grabenstein aus der 2. Mannschaft dabei sein, die in diesem Jahr in den Bundesligakader aufrücken.

In der ersten Trainingswoche werden die Spieler zweimal sportlich fremdgehen. Am Sonntag geht es darum, bei den 2. GWD Golf Masters im Golfclub Widukindland die Fähigkeiten mit Schläger und dem kleinen Kunststoffball unter Beweis zu stellen. Am Mittwoch tritt die Mannschaft im Fußball gegen den FC Hevesen an. Zwischen beiden Terminen liegen die sportmedizinischen Checks im Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen und der offizielle Fototermin in der KAMPA-Halle (15. Juli um 17 Uhr).

Der Handball rückt dann spätestens ab dem 26. Juli stärker in den Vordergrund. Dann nämlich bricht der GWD-Tross ins Trainingslager auf, dass in diesem Jahr im schweizerischen Schaffhausen stattfinden wird. In der alten sportlichen Heimat unseres Neuzugangs Lucas Meister wird es auch zwei Testspiele gegen Alpla Hard (28. Juli) und die Kadetten Schaffhausen geben. An das Trainingslager gekoppelt ist die Teilnahme am Linden-Cup in Hessen. Dort treffen die Dankerser vom 1. bis 3. August auf den Bergischen HC, den TV Hüttenberg und den HSC 2000 Coburg.

Erst am 4. August werden die Mindener Fans ihr Team auf heimischen Terrain spielen sehen. Beim traditionellen „Sportmenü“ in Dankersen warten die Rimpar Wölfe als Gegner. Am Wochenende darauf findet der Spielothek-Cup in Minden und Lübbecke statt. Im Halbfinale trifft das GWD-Team am Samstag auf den HSC Coburg, der TuS N-Lübbecke misst sich mit dem SC DHfK Leipzig. Ernst wird es dann am 17. und 18. August, wenn es um die Qualifikation für das Achtelfinale im DHB-Pokal geht. Wo das Erstrundenturnier mit dem GWD-Gegner ASV Hamm-Westfalen sowie dem Oranienburger HC und Empor Rostock stattfinden wird, ist derzeit noch offen.

Saisonstart in der LIQUI MOLY HBL ist für GWD Minden am 22. oder 25. August bei der TSV Hannover-Burgdorf. Das erste Heimspiel gegen den SC DHfK Leipzig wird dann am 29. August oder 1. September stattfinden.

Icon
Vorbereitungsplan 2019/2020
Download

© GWD Minden – bra

Melitta Harting Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ DENIOS Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden