A- und B-Jugend in der DM-Endrunde
Allgemein | 12. Apr 2018

GWD Minden steht mit der A- und B-Jugend in der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft.

Die B-Jugend steigt am Samstag, 14. April (17 Uhr), mit einem Heimspiel gegen die TSG Friesenheim ins Achtelfinale ein. Beide Mannschaften blieben in der Oberliga unbezwungen. GWD wurde mit 36:0 Punkten Westfalenmeister, Friesenheim mit 35:1 der Titelträger Rheinland-Pfalz/Saar. „Die Endrunde ist für uns die Sahnehaube auf einer erfolgreichen Serie“, betont Trainer Marius Traue, ergänzt aber gleich: „Es geht jetzt wieder bei 0:0 los!“ Das Rückspiel im TSG-Sportzentrum Friesenheim folgt am Samstag, 21. April (17.30 Uhr).

Für die A-Jugend beginnt das Viertelfinale am Sonntag, 15. April (14.30 Uhr), mit einem Auswärtsspiel bei der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen (Wetzlar). „Für uns ist die Endrunde die Belohnung für eine super Serie“, streicht Trainer Sebastian Bagats heraus und sieht die Vorfreude größer als den Druck, denn „man kann nur noch auf Spitzenmannschaften treffen.“ Mit Dutenhofen wartet gleich der Titelverteidiger. GWD wiederholte mit 38:6 Punkten die Meisterschaft in der A-Jugend-Bundesliga, Staffel West. Das Rückspiel wird am Samstag, 21. April, um 16 Uhr in der Dankerser Sporthalle angepfiffen.

© GWD Minden – wb

Harting Melitta Porta Möbel e.on BKK Melitta plus GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden