56 Tore für den guten Zweck
Bundesliga | 13. Jan 2014

Im Rahmen der Aktion „Handball hilft“ hatte ein Unternehmer in Lohne ein Testspiel gegen das GWD-Team ersteigert. Die Erlöse aus der Veranstaltung gingen an die Deutsche Krebshilfe und den Jugendhandball der Region. Bis auf ihre Verletzten und die aktuellen Nationalspieler waren die Dankerser in Bestbesetzung angetreten und boten unterhaltsamen Handballsport. „Besonders der dreifache Kempa war der Hammer“, zeigten sich auch die Zuschauer von der Vorstellung der GWD-Profis und insbesondere vom „Tor des Tages“ durch Dalibor Doder begeistert.

Anders Persson ist nach seinem Trommelfell-Riss wieder fit und hütete in der ersten Halbzeit das Tor. Nach dem Wechsel stand Janis Michel für die Grün-Weißen zwischen den Pfosten. Erfolgreichster Schütze auf Seiten der Gäste war Aljoscha Schmidt mit 10 Toren. Oliver Tesch und Dalibor Doder trafen je acht Mal, Artjom Antonevich durfte sieben Mal jubeln. Die weiteren GWD-Tore erzielten:

Markus Fuchs (6), Anders Oechsler, Christoph Steinert, Sören Südmeier (je 4), Florian Freitag (3), Aleksandar Svitlica (2).

Harting Melitta Porta Möbel e.on GWD Pool
Wago EDEKA Barre Mindener Tageblatt WEZ Gufried Hummel Select HDZ-NRW Stadt Minden AS Sport